Falter auf Grün - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Leserfoto des Monats

Falter auf Grün

Bild: Jule Kurz

Wenn Jule Kurz mit ihrer Kamera durch Wald oder Garten streift, sucht sie nach Lebewesen, die nicht sofort auffallen. Besonders angetan haben es ihr Spinnen und Insekten wie dieser C-Falter. „Es ist mir wichtig, die Artenvielfalt zu dokumentieren“, sagt die 18-Jährige. Kann sie eine Art nicht bestimmen, holt sie sich Hilfe und hat so schon mehrere Rote-Listen-Arten entdeckt.

Anzeige

natur | Aktuelles Heft

Aktueller Buchtipp

natur-Sonderausgabe 2019

Landwirtschaft 4.0
Wie Technik, Tierschutz und Bio-Standards eine Branche verändern

Anzeige

Grünstoff – der Medientipp des Monats

Wissenschaftslexikon

Wür|fel|nat|ter  〈f. 21; Zool.〉 ungiftige Wassernatter: Natrix tesselata

ver|fah|rens|recht|lich  〈Adj.; Rechtsw.〉 das Verfahrensrecht betreffend, auf ihm beruhend

Ek|to|to|xin  〈n. 11; meist Pl.; Med.〉 wärmeempfindliches, eiweißartiges Gift, das von lebenden Bakterien in den menschlichen bzw. tierischen Organismus abgesondert wird, z. B. das Tetanustoxin; →a. Endotoxin ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige