Katzenbär beim Nickerchen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Leserfoto des Monats

Katzenbär beim Nickerchen

Schlafender Katzenbär
Foto: Annemarie Reder

Dass unsere Leserin Annemarie Reder diesen Rabauken schlafend vorfand, ist kein Wunder: Der Kleine Panda verschläft in der Regel den ganzen Tag und wacht in der Abenddämmerung auf, um sich erst ausgiebig zu putzen und dann auf Nahrungssuche zu gehen. Sein natürliches Verbreitungsgebiet liegt im Himalaya, dieser wurde im Tierpark Hellabrunn aufgenommen.

Anzeige

natur | Aktuelles Heft

Aktueller Buchtipp

natur-Sonderausgabe 2019

Landwirtschaft 4.0
Wie Technik, Tierschutz und Bio-Standards eine Branche verändern

Anzeige

Grünstoff – der Medientipp des Monats

Wissenschaftslexikon

In|duk|ti|vi|tät  〈[–vi–] f. 20; unz.; Phys.〉 1 〈i. w. S.〉 Koeffizient, der den Zusammenhang zwischen magnet. Fluss u. felderzeugenden Strömen darstellt 2 〈i. e. S.〉 Maß für die Stärke der Selbstinduktion eines elektr. Leiters od. Spule, gemessen in der SI–Einheit Henry ... mehr

auskra|gen  〈V. i.; hat; Arch.〉 vorkragen, vorspringen (von Bauteilen); Sy ausladen ( ... mehr

Cou|lomb  〈[kul] n.; –s, –; Phys.; Zeichen: C〉 Maßeinheit der elektr. Ladung, 1 C ist diejenige Ladungsmenge, die von einem elektr. Strom von 1 Ampere (A) Stärke in 1 Sekunde (s) transportiert wird, 1 C = 1 As [nach dem frz. Physiker Charles A. de Coulomb, ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige