Anzeige
Anzeige

Leserfoto des Monats

Pilzfund

Foto: Christopher Staek

Als Pilzexperte will sich Christopher Staek nicht bezeichnen, aber ein Auge für diese schönen Exemplare hatte er trotzdem. Im vergangenen Herbst nutzte er einen sonnigen Tag für einen Spaziergang im Weißhauswald bei Trier. Dort wuchsen die Pilze ein bisschen versteckt im Gras seitlich des Weges. „Sie lächelten uns am Wegesrand geradezu an, ein perfektes Motiv“, findet Staek.

Um welche Art es sich handelt, lässt sich im Nachhinein nur schwer bestimmen, unser Leser tippt aber auf Faltentintlinge – eine Vermutung, die auch in der natur-Redaktion Unterstützung findet. Falls sie jemand bestätigen oder widerlegen kann, freuen wir uns natürlich über Post!

Dieses Foto wurde in der Ausgabe natur 4/21 veröffentlicht.

Anzeige

natur | Aktuelles Heft

Reizvolle Regionen

Aktueller Buchtipp

natur-Sonderausgabe 2020

Das Insekt und sein Mensch
Von unseren Beziehungen zu den Krabbeltieren

Anzeige

Grünstoff – der Medientipp des Monats

Serie: Hervorragend – Junge Menschen und ihr Engagement

Wissenschaftslexikon

Quen|del  〈m. 5; Bot.〉 echter Thymian als Gewürz– od. Heilpflanze [<ahd. quenela, quenil ... mehr

ther|mo|sta|bil  〈Adj.〉 = temperaturbeständig; Ggs thermolabil ... mehr

quan|ten|phy|si|ka|lisch  〈Adj.; Phys.〉 die Quantenphysik betreffend, auf ihr beruhend

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige