Schleier über Palmen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Leserfoto des Monats

Schleier über Palmen

Foto: Erich Meyer

Diese beiden verschleierten Palmen erinnerten ­unseren Leserfotografen Erich Meyer an ein Kunstprojekt: 1988 hatte das Künstlerpaar Christo und Jeanne-Claude in Riehen bei Basel 178 Bäume verhüllt und damit Aufsehen erregt. Doch hinter den verhüllten Kanarischen Dattelpalmen steckt keine feinsinnige Kunst, sondern schnöder Pragmatismus: 2017 hat der Nachtfalter Paysandisia archon – ein Palmenschädling – in Zentralspanien Einzug gehalten. Er legt seine Eier auf den Palmen ab und die Larven bohren sich nach dem Schlupf in die Pflanzen, wodurch diese absterben. Im Botanischen Garten von Madrid hofft man nun, die jahrhundertealten ­Palmen durch die Netze vor dem Falter zu schützen.

Anzeige

natur | Aktuelles Heft

Aktueller Buchtipp

Anzeige

Grünstoff – der Medientipp des Monats

Wissenschaftslexikon

twit|tern  〈V. i.; hat; IT〉 über ein Internetforum (bes. über Twitter®) kurze Blogs austauschen

Pfahl|wur|zel  〈f. 21; Bot.〉 lange, gerade, pfahlförmige Wurzel

Me|tall|kle|ber  〈m. 3〉 aus Bindemittel u. Härter bestehender organischer Klebstoff, der durch Polymerisation, Polyaddition u. Polykondensation einen so festen Zusammenhalt der Moleküle ergibt, dass er z. B. im Flugzeug– u. Brückenbau verwendet wird

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige