Walross in Gemütslage - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Leserfoto des Monats

Walross in Gemütslage

Bild: Flora und Nadine Röhnert

„Ey, was willst du?“ – „Bleib mal cool, kein Stress!“ Es ist ein Spaß, sich zu überlegen, was diesen beiden Walrossbullen wohl gerade durch den Kopf geht. Ein paar Sekunden nur dauerte die Szene, die Nadine Röhnert und ihre Tochter Flora auf einer Reise entlang der Westküste von Spitzbergen beobachten konnten. Eine große Gruppe Walrosse ruhte sich auf einer Felseninsel von der Jagd aus. „Sie lagen dicht aneinander und dösten einfach vor sich hin“, erzählt Nadine Röhnert. „Vielleicht hat der eine Bulle den ­anderen versehentlich angestupst und er fühlte sich gestört?“ Was auch immer die Situation auslöste – ein imposantes Bild gibt sie in jedem Fall her.

Anzeige

natur | Aktuelles Heft

Aktueller Buchtipp

natur-Sonderausgabe 2020

Das Insekt und sein Mensch
Von unseren Beziehungen zu den Krabbeltieren

Anzeige

Grünstoff – der Medientipp des Monats

Wissenschaftslexikon

Bau|vo|lu|men  〈[–vo–] n. 14〉 finanzieller Umfang eines Bauvorhabens ● ein ~ von 3 Mio. Euro, von 10 000 m3

pas|si|o|na|to  〈Mus.〉 = appassionato [ital., ”mit Leidenschaft“]

c–Moll  〈[tse–] n.; –; unz.; Mus.; Abk.: c〉 auf dem Grundton c beruhende Moll–Tonart

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige