Anzeige
Anzeige
1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!

Geschichte|Archäologie

Auf Zeitreise mit Playmobil

Szene aus dem Stop Motion-Trickfilm "Abenteuerreise durch die Zeit": Den Reisenden mit Hut hat es in die Römerzeit verschlagen. (Foto: Historisches Museum der Pfalz)

Anlässlich des 40. Geburtstags der beliebten Plastikfiguren zeigt das Historische Museum der Pfalz vom 1. Dezember 2013 bis zum 22. Juni 2014 die Jubiläumsausstellung „40 Jahre PLAYMOBIL“.

Anfang der 70er Jahre erfand Hans Beck vom Spielwarenhersteller geobra Brandstätter die sympathischen Spielkameraden. Sie haben bis heute gemeinsam mit ihren zahlreichen Geschwistern Kultstatus erlangt. Inzwischen bevölkern mehr als 2,7 Milliarden Playmobil-Figuren Kinderzimmer auf der ganzen Welt. Die Welt der kleinen Plastikfiguren hat sich im Laufe der Zeit ständig verändert. Die Ausstellung erzählt diese Entwicklung anhand von Figuren aus den Jahren 1974 bis 2014.

Das Junge Museum Speyer geht dem Phänomen auf den Grund und setzt dabei auf Interaktion, Medieneinsatz und Spielmöglichkeiten. Die Ausstellung zeigt große Installationen zu historischen Themen, mit denen ihre Besucher in die Playmobil-Welt eintauchen können. Eine begehbare Höhle und eine römische Galeere sind Beispiele solcher Spielstationen, die zum Mitmachen und Erforschen einladen. Außerdem gibt es detailreiche Installationen von Sammlern und Künstlern zu sehen, die zeigen, dass Playmobil nicht nur Kinder, sondern auch Erwachsene faszinieren kann.

Im Rahmen der Ausstellung ist ebenfalls einen Stop Motion-Trickfilm entstanden, den zwei Absolventen eines Freiwilligen Sozialen Jahres in der Kultur (FSJ Kultur) am Historischen Museum der Pfalz Speyer und am OK-TV Ludwigshafen realisiert haben.

Der Kurzfilm “Abenteuerreise durch die Zeit” handelt von der Reise eines jungen Hutträgers durch die Zeit, der zunächst Station in der Römerzeit macht. Dort schließt er Freundschaft mit einem Löwen, der ihn fortan begleitet. Zusammen finden sie sich als nächstes in der Südsee wieder und werden ausgerechnet von einem Piratenschiff gerettet. Nach einer spektakulären Flucht wartet jedoch im Wilden Westen direkt das nächste Abenteuer und die Reise scheint nach einer Auseinandersetzung im Saloon schließlich einem jähen Ende entgegenzugehen.

Anzeige

Der Kurzfilm, der sich auf künstlerische und spielerische Art und Weise mit der kommenden Ausstellung auseinandersetzt, steht sinnbildlich für die Reise, zu der das Historische Museum der Pfalz die Besucher ab Dezember einlädt.

Quelle: Historisches Museum der Pfalz Speyer
Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Der Podcast zur Geschichte.

Geschichten von Alexander dem Großen bis ins 21. Jahrhundert. 2x im Monat reden zwei Historiker über ein Thema aus der Geschichte. In Kooperation mit DAMALS – Das Magazin für Geschichte.

Hören Sie hier die aktuelle Episode:

Anzeige

Wissenschaftslexikon

in|vi|si|bel  〈[–vi–] Adj.; Med.〉 unsichtbar; Ggs visibel … mehr

Ve|ge|ta|ti|ons|pe|ri|o|de  〈[ve–] f. 19〉 Jahreszeit mit dem kräftigsten Pflanzenwuchs

Pro|pin  〈n. 11; Chem.〉 ungesättigter aliphatischer Kohlenwasserstoff; Sy Methylazetylen … mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige
Anzeige