Augenschmaus: Historische Bestecke aus dem Suermondt-Ludwig-Museum - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Geschichte+Archäologie

Augenschmaus: Historische Bestecke aus dem Suermondt-Ludwig-Museum

Besteck führt jeder zum Mund. Messer und Gabel sind so alltägliche Gebrauchsgegenstände, dass man sich darüber selten Gedanken macht. Wer aber genauer wissen will, seit wann es überhaupt üblich ist, mit Messer und Gabel zu essen oder wie Bestecke früher ausgesehen haben, der muss lange suchen. Nur wenige Museen haben bedeutende Bestecksammlungen, die einen Überblick vermitteln können. Eine herausragende Sammlung besitzt das Aachener Suermondt-Ludwig-Museum. Ihr Schwerpunkt liegt auf der faszinierenden Vielfalt an Materialien, aus denen die Besteckgriffe gemacht sind: Bernstein, Perlmutt, Koralle, Bergkristall, Achat, Porzellan, Fayence und vieles mehr. Die ältesten Teile stammen aus dem späten Mittelalter, die jüngsten aus der Epoche des Historismus in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts In einer neuen Ausstellung „Augenschmaus. Historische Bestecke aus dem Suermondt-Ludwig-Museum Aachen“, die durch einen Katalog ergänzt wird, sind diese Kostbarkeiten nun in der Sammlung Ludwig Bamberg als erste Station zu sehen. Danach folgen weitere Stationen, wie das Couvenmuseum Aachen.

Quelle: Silke Heimerl
Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Grund|stoff  〈m. 1〉 1 Ausgangsstoff, Rohstoff 2 〈Chem.〉 chemisches Element ... mehr

klas|sisch  〈Adj.〉 1 zur Klassik gehörig, aus ihr stammend, in der Art der Klassik, nach dem Vorbild der K. strebend 2 mustergültig, Dauerwert habend, vorbildlich ausgewogen, ausgereift, maßvoll ... mehr

Brems|git|ter  〈n. 13; El.〉 Gitter, an einer Elektronenröhre, das die Aufgabe hat, die aus der Anode herausgeschlagenen Elektronen abzubremsen u. zur Anode zurückzuführen

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige