Britische Studie: Schüler können Wissenschaft moralisch schlecht bewerten - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Geschichte+Archäologie Gesellschaft+Psychologie

Britische Studie: Schüler können Wissenschaft moralisch schlecht bewerten

Schulabgänger sind völlig unvorbereitet auf ethische Fragen, die der Fortschritt der Wissenschaft aufwirft, warnt die Universität London in einem Untersuchungsbericht. Zwar hätten die Schüler durchaus eine Meinung zu Themen wie Tierversuchen oder dem Klonen, aber sie sei oft oberflächlich und ohne fundierten wissenschaftlichen Hintergrund. Zudem mangele es den Schülern im allgemeinen an Interesse für das Zeitgeschehen.

60 Prozent der befragten Lehrer bestätigten, dass in der Schule die Ethik hinter der Wissenschaft zu wenig behandelt würde. Am ehesten im Unterricht diskutiert wurden Aids, Gentechnik und Essstörungen. Brisante Themen wie Gewebetransplantation vom Tier auf den Menschen oder Depressionen blieben dagegen unbeachtet.

Vor allem Lehrer der Naturwissenschaften betrachten es nicht als ihre Aufgabe, eine solche ethische Diskussion in ihren Unterricht einzubauen. Der Stoff sei ohnehin komplex, daher sollten diese Stunden „frei von Werten“ bleiben, so die übliche Meinung. Lehrer der übrigen Fächer dagegen fanden, dass die Wissenschaftsethik in ihrem Fach eher nebensächlich sei.

Susanne Donner
Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ana|ly|se  〈f. 19〉 Zergliederung eines Ganzen in seine Teile, genaue Untersuchung der Einzelheiten, Auflösung ● ~ der gegenwärtigen Situation; eine genaue, wissenschaftliche, internationale ~; qualitative ~ 〈Chem.〉 Bestimmung eines Stoffes nach Art seiner Bestandteile; ... mehr

Der|ma|to|gen  〈n. 11; Bot.〉 die Haut von Pflanzen erzeugendes Bildungsgewebe [<grch. derma ... mehr

Mie|re  〈f. 19; Bot.〉 Angehörige einer artenreichen Gattung der Nelkengewächse: Minuartia

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige