Anzeige
Anzeige

Geschichte+Archäologie

DAMALS-Podcast, Folge 37: El Cid

Im 11. Jahrhundert konkurrierten auf der iberischen Halbinsel eine Vielzahl politischer Kräfte. Die Frontlinien zwischen den christlichen Reichen im Norden und den muslimischen Taifa-Fürsten verliefen meist alles andere als eindeutig. Söldner beider Religionen kämpften im Dienste wechselnder Allianzen lokaler Fürsten und Warlords. Und dann tauchte auch noch eine gefährliche Gruppe muslimischer Extremisten auf: Die Almoraviden. Inmitten dieser chaotischen Zustände tat sich ein Ritter aus der Nähe von Burgos als besonders talentierter Heerführer hervor: Rodrigo Diaz de Vivar, besser bekannt als „El Cid“. Doch es bedurfte der harten Arbeit späterer Chronisten, um aus dem einigermaßen zwielichtigen historischen Vorbild den Helden des christlichen Spanien zu formen, als der er in die Geschichte einging…

Und hier geht es zum Podcast:

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Der Podcast zur Geschichte.

Geschichten von Alexander dem Großen bis ins 21. Jahrhundert. 2x im Monat reden zwei Historiker über ein Thema aus der Geschichte. In Kooperation mit DAMALS – Das Magazin für Geschichte.

Hören Sie hier die aktuelle Episode:

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

Etha|nal  〈n.; –s; unz.; Chem.〉 = Azetaldehyd

un|er|hört  〈a. [′–––]〉 I 〈Adj.〉 1 nicht erhört (Bitte) 2 〈meist fig.〉 empörend ... mehr

pla|nar  〈Adj.〉 1 〈Math.〉 in einer Ebene zu zeichnen, ohne dass sich die Kanten kreuzen (von Graphen) 2 〈Geogr.〉 ~e Stufe = kolline Stufe ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige