Anzeige
Anzeige

Geschichte+Archäologie

DAMALS-Podcast, Folge drei: Roms Kampf gegen die Piraten

Geschichte in einem ungewohnten Format genießen, das bietet „DAMALS und heute. Der Podcast zur Geschichte“. Nun läuft die dritte Folge: Dieses Mal geht es um den Kampf der römischen Republik gegen die kilikischen Piraten.

Kilikien, ein Küstenstreifen im Süden der heutigen Türkei, bot mit seinem versteckten Buchten und den bewaldeten Bergen einen guten Unterschlupf für Piraten, die zunächst nur im Osten des Mittelmeers ihr Unwesen getrieben hatten. Seit etwa 75 v. Chr. wurden die Seeräuber immer dreister, entführten reiche Römer, um Lösegeld zu erpressen, kaperten römische Handelsschiffe und griffen sogar Städte in Italien an. Schließlich rang sich der Senat dazu durch, den Feldherrn Gnaeus Pompeius mit einer großen Flotte gen Kilikien zu schicken.

Und hier geht es zum Podcast:

Anzeige
Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

vi|deo|gra|phie|ren  〈[vi–] V. i.; hat〉 = videografieren

künst|lich  〈Adj.〉 1 〈urspr.〉 künstlerisch, kunstvoll 2 〈heute〉 2.1 von Menschen gemacht, nichtnatürlich ... mehr

Paar|er|zeu|gung  〈f. 20; Phys.〉 Sy Paarbildung 1 〈i. w. S.〉 gleichzeitige Erzeugung zweier Elementarteilchen gleicher Masse, aber entgegengesetzter Ladung (Teilchen u. Antiteilchen) ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige