Anzeige
Anzeige
1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!

Geschichte|Archäologie

Die Erfindung des Freiherrn von Drais und ihre Folgen

So sah der mobile Fortschritt aus: Nachbau einer Laufmaschine von 1820 von Karl von Drais. Die Sitzhöhe war verstellbar! (TECHNOSEUM, Mannheim)

Im Juni 1817 startete Karl von Drais von Mannheim aus zur ersten Fahrt mit seiner neuentwickelten Laufmaschine, der Drai‧sine. Sie gilt als Vorläuferin des Fahrrads. Zunächst zeigten sich die Zeitgenossen fasziniert von der neuen Fortbewegungsmöglichkeit, doch schon bald gab es heftige Konflikte zwischen Fahrern und Fußgängern auf den Gehsteigen. Schließlich wurde die Draisine verboten und damit der mobile Fortschritt erst einmal abgebremst.
Anlässlich des Jubiläums befasst sich das TECHNOSEUM, Landesmuseum für Technik und Arbeit, in Mannheim in der Großen Landesausstellung Baden-Württemberg noch bis zum 25. Juni 2017 mit der Geschichte des Fahrrads. 100 Fahrräder sind zu sehen: vom frühen Laufmaschinenmodell über das Tretkurbel-Velociped oder Hochrad bis hin zum heutigen Rennrad.

Die Schau zeigt auch, wer sich in den Sattel schwang: Waren es zunächst Adel und gehobenes Bürgertum, so ent‧wickelte sich das Fahrrad um 1900 zu einem Massenprodukt und wurde ebenso für einfache Arbeiter erschwinglich. Auch Frauen sausten nun durch die Lande, und es entstand der Radsport. Besonders attraktiv für die Besucher dürfte sein, dass man die historischen Fahr‧modelle einmal selbst ausprobieren kann. Der Katalog ist im Konrad Theiss Verlag, Darmstadt, erschienen.

Quelle: Redaktion DAMALS
Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Der Podcast zur Geschichte.

Geschichten von Alexander dem Großen bis ins 21. Jahrhundert. 2x im Monat reden zwei Historiker über ein Thema aus der Geschichte. In Kooperation mit DAMALS – Das Magazin für Geschichte.

Hören Sie hier die aktuelle Episode:

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Knall|gas  〈n. 11; unz.; Chem.〉 Mischung von Wasserstoff mit Sauerstoff (od. Luft), die bei Entzündung explosionsartig verbrennt

lot|sen  〈V. t.; hat〉 1 ein Schiff ~ ein S. als Lotse führen 2 ein Flugzeug ~ vom Boden aus steuern … mehr

Creutz|feldt–Ja|kob–Krank|heit  〈f. 20; unz.; Med.〉 seltene, durch ein bisher unbekanntes Virus od. Prion verursachte Erkrankung des Gehirns, die mit spastischen Lähmungen, Muskelschwund u. epileptischen Anfällen einhergeht u. meist binnen zwei Jahren zum Tode führt [nach den deutschen Neurologen Hans–Gerhard Creutzfeld, … mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]