Die Laus, die auszog, die Klamotten zu erobern

Bereits vor 170.000 Jahren hüllte sich der Mensch in Gewänder. Das hat ein US-amerikanisches Forscherteam entdeckt, als es das Erbgut von Läusen analysierte. Der DNA-Vergleich von Kleider- und Kopfläusen verriet dabei, dass Kleiderläuse vor etwa 170.000 Jahren entstanden sind. Da sie sich ausschließlich in Kleidung vermehren, muss der Mensch schon zu dieser Zeit seinen Körper … Die Laus, die auszog, die Klamotten zu erobern weiterlesen