Die Pyramide von Innen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Geschichte+Archäologie

Die Pyramide von Innen

Impressionen von der Ausstellung: Relieffragment mit zwei Gabenbringern. Foto: Thomas Viering.

Abenteuerlust, Faszination und Neugier öffneten im 19. Jahrhundert das Fenster zur Vergangenheit des alten Ägyptens: Napoleons Feldzug ins Land der Pharaonen war 1801 zwar militärisch ein Fehlschlag, auf die Wissenschaften und Künste übte er hingegen eine bis dahin noch nie dagewesene Faszination aus.

Über 100 Jahre später bereiste Wilhelm Dieudonné Stieler das Land am Nil. Seine Sammlung von „Aegyptiaca“ bildet noch bis zum 15. August 2010 den Kern der Ausstellung „Die Pyramide von Innen. Die Entdeckung des Alten Ägypten im 19. Jahrhundert“ im Museum für Kunst und Technik des 19. Jahrhunderts Baden-Baden.

Exemplarisch wird an der Biographie des jungen Luftfahrtpioniers die Faszination Europas für Ägypten nachgezeichnet. Die Ausstellung bietet mit zwei sehr gut erhaltenen Mumien und zahlreichen Skulpturen der altägyptischen Kultur Einblicke in die Zeit zwischen ca. 3500 v. Chr. bis in das frühe Christentum. Neben Grabbeigaben und Schriftplatten zeugen Schmuckstücke und Amulette von den kunsthandwerklichen Fertigkeiten der Ägypter. Neben den beiden Mumien veranschaulichen auch Sarkophage und Leichentücher die Konservierungstechniken und deren religiöse Hintergründe – und führen dem Besucher auch vor Augen, wie die sagenumwobenen Mumien bis in die 1920er Jahre in Europa Verwertung fanden: Als in Apotheken verkauftes Heilmittel „Mumia“.

Quelle: Carmen Fischer
Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

Rest  〈m. 1〉 1 〈in der Kaufmannsspr., bes. bei Schnittwaren Pl. a.: –er, schweiz. –en〉 Übrigbleibendes, Übriggebliebenes, Überbleibsel, Rückstand 2 〈Math.〉 die Zahl, die übrig bleibt, wenn eine Rechenaufgabe nicht aufgeht (9 : 2 = 4 ~ 1) ... mehr

Edi|son|ef|fekt  auch:  Edi|son–Ef|fekt  〈a. [dısn–] m. 1; unz.; El.〉 glühelektrischer Effekt ... mehr

Ar|che|go|ni|a|ten  〈[–ç–] Pl.; Bot.; Sammelbez. für〉 Moose u. Farne, die ein Archegonium ausbilden

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige