Der Siegeszug des Islam Die Sprichwörter Pieter Breughels des Jüngeren - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Der Siegeszug des Islam

Die Sprichwörter Pieter Breughels des Jüngeren

In einer Kabinettausstellung zeigt das Schlossmuseum Gotha noch bis zum 23. Januar 2011 fünf Darstellungen flämischer Sprichwörter von Pieter Breughel dem Jüngeren (1564 Brüssel – 1638 Antwerpen). Die kleinformatigen Gemälde stammen aus dem „Koninklijk Museum voor Schone Kunsten“ in Antwerpen und kommen als Gegengabe für das bedeutende Cranach-Gemälde „Christus und Maria Magdalena“ aus dem Schlossmuseum, das in der Ausstellung „Lucas Canach“ im Palais der Schönen Künste in Brüssel gezeigt wird. Zum ersten Mal können auf diese Weise Leihgaben eines belgischen Museums in Gotha präsentiert werden. Die Ausstellung wird ergänzt durch ausgewählte Druckgrafiken aus den Beständen des Gothaer Kupferstichkabinetts.

Pieter Breughel der Jüngere, häufig irrigerweise als „Höllenbreughel“ bezeichnet, hat oftmals Bildthemen seines Vaters (des „Bauernbreughels“) variiert. Auch die kleinen Sprichwörter-Darstellungen verweisen auf ein berühmtes großformatiges Gemälde von Pieter Breughel dem Älteren, „Die niederländischen Sprichwörter“.

Quelle: Schlossmuseum Gotha
Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

♦ mi|kro|elek|tro|nisch  auch:  mi|kro|elekt|ro|nisch  〈Adj.〉 zur Mikroelektronik gehörend, auf ihr beruhend ... mehr

Kar|dio|to|ko|graf  〈m. 16; Abk.: CTG; Med.〉 Gerät zum gleichzeitigen Aufzeichnen der kindlichen Herztöne u. der Wehen; oV Kardiotokograph ... mehr

Gau|men|bein  〈n. 11; Anat.〉 Teil des knöchernen Gaumens hinter dem Oberkieferbein, ergänzt dieses auch beim Aufbau der äußeren Nasenwand: Os palatinum; Sy Gaumenknochen ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige