Anzeige
Anzeige

Geschichte+Archäologie

Digitales Wörterbuch

2012 wird die Neubearbeitung des „Deutschen Wörterbuchs“ der Brüder Grimm abgeschlossen sein – allerdings nur bis zum Buchstaben „F“. 1957 war die Neubearbeitung bis zu diesem Buchstaben beschlossen worden, weil die Bände A bis F, die noch die Brüder Grimm selbst bearbeitet hatten, als besonders veraltet galten und schon den damaligen wissenschaftlichen Maßstäben nicht mehr genügten. Während noch die Neubearbeitung lief, hatte die Universität Trier die 33 Bände des ursprünglichen Lexikons digitalisiert und im Internet verfügbar gemacht, auch eine CD-ROM-Fassung gibt es.

An der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften arbeitet man inzwischen am Projekt „Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache des 20. Jahrhunderts“. Das Kernkorpus, auf dem das Wörterbuch basiert, umfasst 100 Millionen Textwörter und wurde um Spezialkorpora wie etwa das der gesprochenen Sprache und das DDR-Korpus ergänzt. Vielfältige Recherchemöglichkeiten sollen sukzessive angeboten werden.

Quelle: Dr. Heike Talkenberger
Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Der Podcast zur Geschichte.

Geschichten von Alexander dem Großen bis ins 21. Jahrhundert. 2x im Monat reden zwei Historiker über ein Thema aus der Geschichte. In Kooperation mit DAMALS – Das Magazin für Geschichte.

Hören Sie hier die aktuelle Episode:

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

Ad|re|nos|te|ron  〈n.; –s; unz.〉 Hormon der Nebennierenrinde [<Ad… ... mehr

♦ me|trisch  〈Adj.〉 1 auf dem Meter als Längeneinheit beruhend (~es Maßsystem) 2 die Metrik betreffend, auf ihr beruhend ... mehr

Off|shore|zen|trum  auch:  Off|shore|zent|rum  〈[–:(r)–] n.; –s, –tren; Wirtsch.〉 Mittelpunkt des internationalen Bankgeschäfts, der jedoch keinerlei Einwirkung auf den nationalen Markt besitzt, Offshorefinanzplatz ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige