Dokumentarfilm: „Bürgerlichkeit im 19. Jahrhundert“ - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Geschichte+Archäologie

Dokumentarfilm: „Bürgerlichkeit im 19. Jahrhundert“

Ein Besuch im Elternhaus von Johann Wolfgang von Goethe in Frankfurt, auf den Spuren der Industrialisierung im Saarland oder Einblicke in die bürgerliche Berliner Gesellschaft: Der historische Dokumentarfilm „Bürgerlichkeit im 19. Jahrhundert“, der im Auftrag der FernUniversität Hagen gedreht wurde und nun online verfügbar ist, setzt exemplarische Schauplätze des bürgerlichen Lebens im 19. Jahrhundert ins Bild.

Der Film entstand im Rahmen einer Lehrveranstaltung der FernUniversität zum Thema „Gegenwärtige Präsentationsformen von Geschichte“ unter Leitung von Eva Ochs, Akademische Rätin im Lehrgebiet Neuere deutsche und europäische Geschichte.

Bereits 2010 begannen, in Zusammenarbeit mit dem Regisseur Friedrich-Wilhelm Geiersbach und dem Zentrum für Medien und IT (ZMI), die Vorarbeiten für das Filmprojekt, das vielseitige Einblicke in bürgerliche Lebensformen des 19. Jahrhunderts geben möchte. Dabei wird vor allem der zentrale bürgerliche Wertekanon, der stark von Bildungseifer, Arbeitsethos und Familienorientierung geprägt war, eingehend beleuchtet.

Hier geht’s zum Film:

http://www.fernuni-hagen.de/videostreaming/zmi/video/2014/10-20_00000/

Anzeige

Quelle: FernUniversität Hagen
Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

Ge|gen|wart  〈f. 20; unz.〉 1 Jetztzeit, die Zeit, in der man gerade lebt 2 Anwesenheit, Nähe, Dabeisein ... mehr

thro|nen  〈V. i.; hat〉 feierlich sitzen ● am obersten Ende der Tafel ~; auf einem Sessel ~; ~de Madonna 〈Mal.〉

Kin|der|psy|cho|lo|gie  〈f. 19; unz.〉 Teil der Psychologie, Wissenschaft von der seel. Entwicklung der Kinder u. ihrem Verhalten

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige