Theologischer Streit im frühen Christentum Expedition Bibel - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Theologischer Streit im frühen Christentum

Expedition Bibel

Sehen, Hören, Riechen, Schmecken, Tasten: Mit allen fünf Sinnen können die Besucher in dieser Ausstellung die Bibel und das Heilige Land entdecken. Zahlreiche Exponate entführen in biblische Länder und eröffnen so einen Zugang zur Bibel. Durch Gewürze, Kräuter, Hölzer und andere Gebrauchsgegenstände aus dem Orient werden alle menschlichen Sinne angesprochen. Jüdische Kultobjekte laden zum Kennenlernen des Judentums und damit der christlichen Wurzeln ein. Historische Bibeln und zahlreiche Übersetzungen heben die ökumenische Bedeutung der Heiligen Schrift hervor und zeigen ihre weltweite Verbreitung.

21 Tafeln vermitteln biblisches Wissen für Erwachsene. Eigene Schautafeln geben Kindern Einblick in die Welt von damals aus der Sicht der Bibelziege »Ezi«. Computer mit Spielen und Programmen zur Bibel lassen die Heilige Schrift als zeitgemäßes Buch erleben. Viele weitere Spiele wie Puzzles, Memories und Würfel laden zur spielerischen Expedition ein. Die Ausstellung ist so aufgebaut, dass die einzelnen Exponate von den Besuchern selbst entdeckt werden können. Ein Ausstellungskatalog für Erwachsene und Hefte für Kinder mit Rätseln, Stempeln, Abziehbildern und vielem mehr ermöglichen die Vertiefung auch noch nach dem Besuch der Ausstellung.

Quelle: Dom- und Diözesanmuseum Wien
Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

Di|a|to|mee  〈[–me] f. 19; Bot.〉 braune, einzellige Alge mit mannigfaltigen Formen: Diatomeae; Sy Kieselalge ... mehr

Acker  I 〈m. 3〉 altes Feldmaß (landschaftlich verschieden gemessen, zw. 19,065 a in Hessen u. 64,43 a in Sachsen–Altenburg) II 〈m. 3u〉 landwirtschaftlich bebauter Boden, Feld ... mehr

ver|zer|ren  〈V.; hat〉 I 〈V. t.〉 etwas ~ 1 entstellend verziehen, auseinander- od. zusammenziehen 2 die körperlichen Linien, Umrisse, Verhältnisse von etwas falsch darstellen, falsch zeigen ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige