Anzeige
Anzeige
1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!

Wilhelm der Eroberer und das "Domesday Book"

Geheimnisvolle Reiche

Im Mittelalter bildeten sich einflussreiche islamische Staaten im Norden des heutigen Nigeria heraus, deren schwunghafte Handelsbeziehungen in die arabische Welt, nach Europa und bis nach Indien reichten. Mit welchen Gütern diese Reiche handelten, das gibt der Titel einer spannenden Ausstellung in Mainz an: „Gold, Sklaven und Elfenbein“.

Die Schau, die im Römisch-Germanischen Zentralmuseum vom 22. September 2011 bis zum 1. Januar 2012 zu sehen ist, thematisiert die Entstehung und Expansion der islamischen Reiche bis zu ihrer „Entdeckung“ durch die Europäer im 19. Jahrhundert. Außerdem wird der Naturraum der Sahel- und der Sudanzone und dessen traditionelle Architektur beleuchtet. Im Mittelpunkt aber stehen Fundstücke aus drei Gräbern von Angehörigen der gesellschaftlichen Elite der Hausa-Stadtstaaten, die aus dem 13. bis 16. Jahrhundert datieren. Gefunden wurden Messing-, Gold- und Silberobjekte ebenso wie Goldschmuck und reichverzierte Gefäße aus dem Orient. Zur Ausstellung erscheint ein deutsch-englisches Begleitbuch im Verlag Schnell & Steiner, Regensburg.

Quelle: Dr. Heike Talkenberger
Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Der Podcast zur Geschichte.

Geschichten von Alexander dem Großen bis ins 21. Jahrhundert. 2x im Monat reden zwei Historiker über ein Thema aus der Geschichte. In Kooperation mit DAMALS – Das Magazin für Geschichte.

Hören Sie hier die aktuelle Episode:

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Di|dge|ri|doo  auch:  Did|ge|ri|doo  〈[dıdrıdu] n. 15; Mus.〉 vom Aussehen her dem Alphorn ähnliches, aus Holz od. Bambus gefertigtes, rohrartiges Blasinstrument der austral. Ureinwohner … mehr

Raum|bild  〈n. 12; Opt.〉 (mittels Stereofotografie hergestelltes) Bild, das einen räumlichen Eindruck erzeugt

Hy|po|te|nu|se  〈f. 19; Geom.〉 die dem rechten Winkel gegenüberliegende Seite eines Dreiecks; →a. Kathete … mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]