Anzeige
Anzeige
1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!

Museum: Deutsch-Russisches Museum Berlin-Karlshorst

Gesunken vor 2000 Jahren

Vor fast 2000 Jahren ist er gesunken, der römische Lastkahn, der seitdem auf dem Grund der Rhône bei Arles liegt. Die südfranzösische Stadt war einst ein wichtiges römisches Handelszentrum. Französische Archäologen arbeiten schon seit 2008 daran, das wegen des Flussschlamms relativ gut erhaltene Schiff zu bergen, doch zuvor müssen andere Arbeiten bewältigt werden: Die Überreste liegen nämlich unter einer gut drei Meter dicken Schicht von antikem Müll.

Inzwischen sind etwa 2000 Amphoren, 10 000 Keramikteile, ein Leuchter und ein Bronzegeschirr zum Vorschein gekommen. Sogar einen gezinkten Würfel, der offenbar dem Spielbetrug diente, fanden die Taucher. Im Schiffsinneren entdeckte man eine Küche mit Backofen, Geschirr, auf dem der Name der Matrosen eingraviert war, und diverse Werkzeuge. Der 37 Meter lange Kahn war mit 27 Tonnen gemeißelten Steinen aus den Steinbrüchen von Beaucaire (17 Kilometer nördlich von Arles gelegen) beladen; warum er sank, ist noch nicht geklärt.

Quelle: Dr. Heike Talkenberger
Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Der Podcast zur Geschichte.

Geschichten von Alexander dem Großen bis ins 21. Jahrhundert. 2x im Monat reden zwei Historiker über ein Thema aus der Geschichte. In Kooperation mit DAMALS – Das Magazin für Geschichte.

Hören Sie hier die aktuelle Episode:

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Kupp|lungs|schei|be  〈f. 19; Kfz〉 jede der beiden Scheiben, die durch Federkraft aneinandergepresst werden u. so die Motorkraft auf das Getriebe übertragen u. von denen eine beim Kupplungsvorgang abgehoben wird, so dass das Getriebe geschaltet werden kann

Mul|ti|pli|ka|tor  〈m. 23〉 1 〈Math.〉 die multiplizierende Zahl, z. B. die 2 in 2 x 3 2 Person od. Sache, die Informationen o. a. Inhalte transportiert u. weiterverbreitet … mehr

Ge|men|ge|saat  〈f. 20; Landw.〉 Mischsaat mit verschiedenen Pflanzen (Roggen–Weizen, Hafer–Gerste, Hafer–Sommerroggen, bes. auch Futterpflanzen u. Leguminosen); Sy Gemenge ( … mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]