Habe die Himmel erforscht - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Geschichte+Archäologie

Habe die Himmel erforscht

Johannes Kepler ist einer der Begründer der modernen Wissenschaft und seine Gesetze der Planeten-Bewegung gelten noch heute. Er veröffentlichte vor 400 Jahren mit seiner Astronomia Nova ein einheitliches, für alle Planeten gültiges Grundlagenwerk.

Die Württembergische Landesbibliothek besitzt die weltweit größte Sammlung von Erstdrucken Johannes Keplers, die zu seinen Lebzeiten und posthum als Erstausgaben erschienen sind. In der Ausstellung werden ca. 150 Exponate, darunter Handschriften und Erstdrucke von Kepler sowie eine Auswahl aus Nachdrucken und Sekundärliteratur verschiedener Länder und Zeiten gezeigt.

Der Kurator der Ausstellung, Dr. Jürgen Hamel, ist einer der Autoren des Schwerpunktthemas Astronomie der DAMALS-Ausgabe 3/2009.

Quelle: WLB
Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

Fiche  〈[fi] m. 6; IT〉 Datenträger in Form einer Filmfolie, auf der große Datenmengen in starkverkleinerter Form gespeichert u. durch besondere Geräte wieder lesbar gemacht werden können; →a. Mikrofiche ... mehr

phar|ma|zeu|tisch  〈Adj.〉 zur Pharmazie gehörig, auf ihr beruhend [nach grch. pharmakeutikos ... mehr

Dreh|or|gel  〈f. 21; Mus.〉 fahr– od. tragbare Kleinorgel, bei der eine Kurbel den Blasebalg sowie eine Melodienwalze mit Stiften betätigt, die die Ventile der Pfeifen öffnen; Sy Leierkasten ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige