Italienische Lebensart in Mannheim - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Geschichte+Archäologie

Italienische Lebensart in Mannheim

Wer im kommenden Jahr die Deutschlandreise dem Auslandsurlaub vorzieht, muss deshalb nicht auf italienische Ferienstimmung verzichten. Städtereisende, die sich für einen Mannheim-Besuch entscheiden, erwartet nicht nur die Ausstellung „Die Staufer und Italien“ in den Reiss-Engelhorn-Museen. Italienische Lebensart gibt es in der Quadratestadt inklusive. Dies stellt ein neu erschienener Stadtführer unter Beweis.

Anlässlich der großen Stauferschau, die vom 19. September 2010 bis zum 20. Februar 2011 in Mannheim als Ausstellung der Länder Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Hessen gezeigt wird, haben die Reiss-Engelhorn-Museen (rem) ein Konzept entwickelt, um Kulturtouristen den Mannheim-Aufenthalt besonders schmackhaft zu machen. Ein 32-seitiger Stadtführer im Pocketformat stellt die Ausstellung ebenso wie Gastronomie und Geschäfte auf originelle Weise vor und sorgt für die überraschende Erkenntnis, dass italienisches Flair in der Quadratestadt allenthalben greifbar ist.

Der kleine Stadtführer ist dabei keine Anzeigenbroschüre. Frei von Werbung werden Vertreter der italienischen Lebensart mit ihren Geschichten, Anekdoten und ihrer Betriebsphilosophie porträtiert. Ganz nebenbei erfährt man, wie vielfältig das gegenwärtige Stadtleben in Mannheim ist. Frische, unterhaltsame Texte und hochklassige Bilder sprechen eine Einladung aus, Mannheim neu zu entdecken.

Bei der Bekanntmachung einer kulturhistorischen Großausstellung ist diese Verbindung zwischen Museum, Einzelhandel und Gastronomie ein Novum. „Mit unserem italienischen Stadtspaziergang zur Ausstellung ‚Die Staufer und Italien‘ betreten wir deutschlandweit echtes Neuland im Museumsmarketing. Wir verfolgen das Konzept, Mannheim für Kulturtouristen zunehmend attraktiver zu machen. Dabei sind unsere Ausstellungen ein ebenso wichtiger Baustein wie das Angebot der Mannheimer Gastronomen und Geschäftsinhaber“, sagt Dr. Alexander Schubert, Leiter der rem-Öffentlichkeitsarbeit.

Die Broschüre „Italienische Lebensart in Mannheim. Ein Stadtspaziergang anlässlich der Ausstellung der Länder Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Hessen ‚Die Staufer und Italien‘“ wird herausgegeben von Alfried Wieczorek, Vorstandsvorsitzender der Curt-Engelhorn-Stiftung. Sie entstand in Kooperation mit der Werbegemeinschaft Mannheim City e.V. und dem Einzelhandelsverband Nordbaden e.V. Erhältlich ist die Broschüre bei den Reiss-Engelhorn-Museen und in den porträtierten Geschäften.

Anzeige

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

Bla|sen|sprung  〈m. 1u; Med.〉 Platzen der Fruchtblase vor der Geburt ● vorzeitiger ~

Luft|rein|hal|te|ver|ord|nung  〈f. 20; unz.; Ökol.〉 Verordnung zur Reinhaltung der Luft, in der die Luftverunreinigungskonzentration in zulässige Immissionswerte klassifiziert wird (behördl. festgelegte Grenzwerte, bis zu denen luftfremde od. gesundheitsschädl. Stoffe in die Atmosphäre abgeleitet werden dürfen)

♦ elek|tro|nisch  〈Adj.〉 auf Elektronik beruhend ● ~e Anzeigentafel; ~er Brief; ~e Datenverarbeitung 〈Abk.: IT〉 D. mittels elektron. Geräte; ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige