Physiker klagen über Nachwuchsmangel an den Universitäten - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Geschichte+Archäologie Gesellschaft+Psychologie

Physiker klagen über Nachwuchsmangel an den Universitäten

Deutschlands Physiker klagen über Nachwuchsmangel an den Universitäten. „Die Studentenzahlen in den vergangenen Jahren sind dramatisch zurückgegangen“, sagte der Präsident der Deutschen Physikalischen Gesellschaft (DPG), Dirk Basting, im Vorfeld einer Physikertagung am Sonntag in Hamburg.

Seit den 90er Jahren habe sich die Zahl der Diplomanden in dem naturwissenschaftlichen Studienfach um die Hälfte verringert. „Ich bin davon überzeugt, dass wir bald eine Green-Card für Physiker benötigen“, sagte Basting.

Zu der 65. DPG-Physikertagung zwischen dem 26. und dem 30. März werden 3.000 Wissenschaftler aus aller Welt in Hamburg erwartet. Schwerpunkt der Tagung wird die Entwicklung der Festkörperphysik. Vorträge halten namhafte Wissenschaftler wie der Chemie-Nobelpreisträger Walter Kohn.

dpa
Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

he|mi|to|nisch  〈Adj.; Med.〉 die Hemitonie betreffend, zu ihr gehörig, auf ihr beruhend

Ma|den|wurm  〈m. 2u; Zool.〉 zu den Fadenwürmern gehörender, im menschlichen Dickdarm lebender Parasit: Enterobius (Oxyuris) vermicularis; Sy Pfriemenschwanz ... mehr

Ego|shoo|ter  〈[–u:(r)] m. 3〉 1 〈IT〉 Computer– oder Videospiel, bei dem der Spieler die Waffe eines Einzelkämpfers steuert, der allein in einer virtuellen Welt auf andere Gegner schießt 2 〈fig.; umg.〉 jmd., der allein und ohne Absprachen handelt ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige