Rauchverbot in Gaststätten nicht geschäftsschädigend - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Geschichte+Archäologie Gesellschaft+Psychologie

Rauchverbot in Gaststätten nicht geschäftsschädigend

Ein Rauchverbot in Gaststätten und Bars ist keineswegs geschäftsschädigend. Im Gegenteil: Rauchfreie Gasträume können sich sogar positiv auf den Umsatz auswirken. Das berichten australische Forscher nach einer umfangreichen Prüfung bestehender Studien in der Fachzeitschrift „Tobacco Control“ (Bd. Bd. 12, S. 13).

Das Team um Michelle Scollo vom Vic-Gesundheitszentrum für Tabakkontrolle in Carlton nahm knapp hundert Studien unter die Lupe, die sich mit dem Einfluss eines Rauchverbots auf den Umsatz in Restaurants und Bars beschäftigt hatten. Lediglich 21 der untersuchten Studien waren laut Scollo und ihren Kollegen wissenschaftlich ernst zu nehmen. Keine einzige dieser Untersuchungen berichtete von einem negativen Einfluss des Rauchverbots, fanden die Forscher. Vier wiesen sogar einen positiven Effekt auf den Umsatz nach.

Die Qualität der meisten Studien mit dem Ergebnis, dass ein Verbot die Einkünfte schädige, sei äußerst fragwürdig, sagen die Wissenschaftler um Scollo. Sie nutzten einerseits eher subjektive als objektive Bewertungskriterien. Andererseits seien sie vor ihrer Veröffentlichung kaum von Fachkollegen begutachtet worden. Keine einzige dieser „Negativ-Studien“ sei zudem von Geldgebern unterstützt worden, die eindeutig unabhängig von der Tabakindustrie waren.

„Diese Ergebnisse können wir bestätigen“, sagt Ekkehard Schulz, Präsident der Nichtraucher Initiative Deutschland e. V. gegenüber ddp. „Auch unsere Umfragen über Nichtrauchen in der Gastronomie weisen eindeutig in diese Richtung.“

ddp/bdw – Cornelia Pfaff
Anzeige
Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

neu|ro|to|xisch  〈Adj.; Med.〉 das Nervensystem schädigend

Ska  〈m.; – od. –s; unz.; Mus.; Jazz〉 aus Jamaica stammender Musikstil, der Elemente traditioneller karibischer Musik mit Jazz verbindet, Vorläufer des Reggae; →a. Scat ... mehr

Schein|ar|chi|tek|tur  〈[–çi–] f. 20; unz.〉 auf eine Fläche aufgemalte Architektur(teile)

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige