Anzeige
Anzeige
1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!

Geschichte|Archäologie

Stadt und Mensch in der historischen Fotografie

In Tracht und mit Schiffermütze: Das Foto von Anton Bruhn aus dem Jahr 1911 zeigt ein altes Paar aus Hamburg-Blankenese. (Stiftung Historische Museen Hamburg, Altonaer Museum)

Unter dem Titel „Stadt Bild Wandel“ zeigen die Historischen Museen Hamburg drei Ausstellungen mit historischen und auch aktuellen Fotografien, die sowohl die städtische Entwicklung Hamburgs als auch das Leben seiner Bewohner sowie Norddeutschland insgesamt in den Blick nehmen.

Im Hamburg Museum stehen die starken baulichen Veränderungen der Stadt zwischen 1870 und 1914 im Zentrum. So wurde etwa ein Teil des Gängeviertels abgerissen, um der Speicherstadt Platz zu machen. Die Aufnahmen, die bis zum 18. Oktober 2015 zu sehen sind, stammen von den Dokumentarfotografen Georg Koppmann und Wilhelm Weimar.

Im Altonaer Museum widmet man sich unter dem Titel „Stille Bauern und kernige Fischer?“ bis zum 22. November 2015 dem Bild Norddeutschlands in der Fotografie des frühen 20. Jahrhunderts. Höchst eindrucksvolle historische Porträt- und Landschaftsaufnahmen werfen die Frage nach einer norddeutschen Identität auf.

Im Museum der Arbeit schließlich werden unter dem Titel „Fofftein“ bis zum 27. September 2015 Bilder von Gerd Mingram (Germin) und Thomas Henning aus dem Hamburger Arbeitsalltag der letzten Jahrzehnte gezeigt.

Quelle: Redaktion DAMALS
Anzeige
Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Der Podcast zur Geschichte.

Geschichten von Alexander dem Großen bis ins 21. Jahrhundert. 2x im Monat reden zwei Historiker über ein Thema aus der Geschichte. In Kooperation mit DAMALS – Das Magazin für Geschichte.

Hören Sie hier die aktuelle Episode:

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Seh|stö|rung  〈f. 20; Med.〉 Störung des Sehvermögens

zu|sam|menschla|gen  〈V. 216〉 I 〈V. t.; hat〉 1 etwas ~ aneinander-, gegeneinanderschlagen 2 〈umg.〉 2.1 etwas ~ zerschlagen, zertrümmern … mehr

En|tro|pi|um  〈n.; –s, –pi|en; Med.〉 krankhafte Einwärtsdrehung des freien Lidrandes; Ggs Ektropium … mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]