Anzeige
Anzeige
1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!

Geschichte|Archäologie

Tausende von Dinosaurier-Fußspuren in Nordspanien entdeckt

In Nordspanien haben Wissenschaftler Tausende von Dinosaurier-Fußspuren entdeckt. Die Abdrücke auf einem felsigen Abhang in der Region La Rioja sind jeweils bis zu 35 Zentimeter lang und weisen drei Zehen auf. “Eine solche Fundstelle gibt es nirgendwo sonst in Europa und vielleicht nirgends auf der Welt”, sagte der Madrider Paläontologe Joaquin Moratalla der Zeitung “El Pais”.

Die Spuren seien etwa 115 Millionen Jahre alt. Sie seien bislang von Gras und Büschen verdeckt gewesen. Die Trockenheit der vergangenen Monate habe sie zum Vorschein gebracht. An der Fundstelle habe sich zu Lebzeiten der Dinosaurier das Ufer eines Sees oder eines Flusses befunden. Die meisten Spuren stammten von Fleisch fressenden Dinosauriern.

dpa
Anzeige

Gewinner des bdw-Neujahrsrätsels 2023 stehen fest

Wissensbücher 2022

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Kam|mer  〈f. 21〉 1 kleiner, gewöhnlich nicht heizbarer Raum als Schlafstelle od. zum Aufbewahren von Gebrauchsgegenständen, Kleidern u. Ä. (Kleider~, Rumpel~, Schlaf~) 2 〈Mil.〉 Raum zum Aufbewahren der Kleidung u. Ausrüstungsgegenstände … mehr

Dak|ty|li|tis  〈f.; –, –ti|den; Med.〉 = Fingerentzündung [zu grch. daktylos … mehr

Kla|do|ze|re  〈f. 19; Zool.〉 Wasserfloh [<grch. klados … mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige
Anzeige