Meilenstein in der Kriminalistik Von Lüge und Wahrheit: Ingmar Bergman - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Meilenstein in der Kriminalistik

Von Lüge und Wahrheit: Ingmar Bergman

Das Mu­se­um für Film und Fern­se­hen ehrt mit die­ser Aus­stel­lung ei­ne der be­kann­tes­ten und ein­fluss­reichs­ten Per­sön­lich­kei­ten des in­ter­na­tio­na­len Films. Wie kein zwei­ter Re­gis­seur präg­te Ing­mar Berg­man über Jahr­zehn­te das eu­ro­päi­sche Au­to­ren­ki­no. Die Aus­stel­lung zeigt erst­mals Dreh­bü­cher, Kor­re­spon­denz, Fo­to­gra­fi­en und Ar­beits­ma­te­ri­al aus dem um­fang­rei­chen Nach­lass des 2007 ver­stor­be­nen Re­gis­seurs. An­hand der bis­her noch nie prä­sen­tier­ten Ex­po­na­te wird das künst­le­ri­sche Schaf­fen Ing­mar Berg­mans nach­ge­zeich­net. In Ko­ope­ra­ti­on mit der Aca­de­my of Mo­ti­on Pic­ture Arts and Sci­en­ces, Los An­ge­les.

Quelle: Filmmuseum Berlin
Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Zeitpunkte

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

Glut|a|min  auch:  Glu|ta|min  〈n. 11; unz.; Biochem.〉 in den keimenden Samen vieler Pflanzen vorkommendes wasserlösl. Amid der Glutaminsäure ... mehr

Schul|stu|fe  〈f. 19〉 Abschnitt innerhalb des zeitlich gegliederten Aufbaus der Schule, der mehrere aufeinanderfolgende Klassen zusammenfasst; →a. Unterstufe ... mehr

Bü|schel|kie|mer  〈Pl.; Zool.〉 Angehöriger einer Gruppe der Knochenfische mit schwammartigen Kiemenbüscheln: Lophobranchii

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige