Anzeige
Anzeige
1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!

Alternativer Nobelpreis für Hayrettin Karaca

Lebenslang für die Natur

a92d89df93---250.jpg
a92d89df93---250.jpg
Der Grandseigneur der türkischen Umweltbewegung, Hayrettin Karaca, erhält in diesem Jahr den Ehrenpreis des Right Livelihood Award. Karacas Organisation TEMA verteidigt seit Langem den Schutz von Böden, unterstützt Wiederaufforstung und engagiert sich für Kleinbauern, die naturverträglich produzieren wollen.

Seit 1980 werden die Alternativen Nobelpreise  vergeben. Eine weitere der drei mit je 50 000 Euro dotierten Auszeichnungen wird der US-Politikwissenschaftler Gene Sharp, 84, erhalten. Sharp hat die „Albert-Einstein-Institution“ zum Studium gewaltfreien Handelns gegründet. Ferner wird die britische Kampagne gegen Waffenhandel (CAAT) für „ihren innovativen und effektiven Widerstand gegen den globalen Waffenhandel“ ausgezeichnet. Überreicht werden die vier Auszeichnungen am 7. Dezember im Reichstag in Schweden.

Das Geld soll allein der Arbeit der Laureaten dienen. In diesem Jahr waren 122 Kandidaten aus 52 Ländern „im Rennen“. Mit den diejährigen Preisträgern zählt die Right Livelihood Award Stiftung 149 Preisträger aus 62 Ländern.

Der Preis wurde 1980 vom deutsch-schwedischen Publizisten Jakob von Uexküll ins Leben gerufen. Ohne Briefmarken würde es ihn jedoch nicht geben. Der Philatelist Jakob von Uexküll hatte mit seinen Briefmarken Millionen verdient. 1980 bot er einen Teil seines Geldes der Nobelstiftung an, damit ein Nobelpreis für Ökologie und einen für Armutsbekämpfung möglich werden könne. Als die Stiftung absagte, gründete Uexküll den Right Livelihood Award – dies ist einer der Gründe, weshalb der Preis auch als Alternativer Nobelpreis bekannt wurde. Unsere Zeitschrift ist seit Jahren glücklicher Medienpartner.

Foto: Elif Sezginer/Right Livelihood Award

Anzeige
© natur.de – natur Redaktion
Anzeige

natur | Aktuelles Heft

Reizvolle Regionen

Aktueller Buchtipp

natur-Sonderausgabe 2022

Ziemlich beste Freunde
Von der besonderen Beziehung zu unseren Haustieren

Anzeige

Grünstoff – der Medientipp des Monats

Serie: Hervorragend – Junge Menschen und ihr Engagement

Wissenschaftslexikon

Tanz  〈m. 1u〉 1 rhythmische, meist von Musik begleitete Körperbewegungen u. Gebärden, urspr. als Ausdruck von Empfindungen, Vorstellungen, Gedanken, auch als Beschwörung 2 die dazu gespielte od. gesungene Musik … mehr

Me|dia…  〈in Zus.; Pl. von〉 Medium, z. B. Mediaanalyse, Mediaforschung [→ Medium … mehr

Äsche  〈f. 19; Zool.〉 Speisefisch aus der Familie der Lachsartigen: Thymallus thymallus; Sy Umber2 mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]