Preisgekrönte Sprachforschung - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Gesellschaft+Psychologie Videoportal

Preisgekrönte Sprachforschung

Besitzt jeder Mensch von Geburt an eine grammatikalische Begabung, die das Erlernen von Sprache ermöglicht? Die diesjährige Preisträgerin der „Alexander von Humboldt-Professur“ Ewa Dąbrowska geht spannenden Linguistik-Fragen nach.

Quelle: Alexander von Humboldt-Stiftung

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Eine ganz persönliche "Wolke"

Uns umgebende Organismen und Chemikalien sind so einzigartig wie ein Fingerabdruck weiter

Narkolepsie: Rätsel der Schlafkrankheit gelöst

Autoreaktive T-Zellen greifen Neuronen im Hypothalamus an weiter

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Wissenschaftslexikon

hys|te|risch  〈Adj.; Med.; Psych.〉 1 auf Hysterie beruhend, an Hysterie leidend 2 übertrieben leicht erregbar, übertrieben erregt ... mehr

Ener|gie|ver|brauch  〈m. 1; unz.〉 Verbrauch an Energie, Stromverbrauch

Förs|ter  〈m. 3〉 Forstbeamter nach Lehrzeit, Fachschul– u. praktischer Ausbildung [→ Forst ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige