Preisgekrönte Sprachforschung - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Gesellschaft+Psychologie Videoportal

Preisgekrönte Sprachforschung

Besitzt jeder Mensch von Geburt an eine grammatikalische Begabung, die das Erlernen von Sprache ermöglicht? Die diesjährige Preisträgerin der „Alexander von Humboldt-Professur“ Ewa Dąbrowska geht spannenden Linguistik-Fragen nach.

Quelle: Alexander von Humboldt-Stiftung

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Eine ganz persönliche "Wolke"

Uns umgebende Organismen und Chemikalien sind so einzigartig wie ein Fingerabdruck weiter

Narkolepsie: Rätsel der Schlafkrankheit gelöst

Autoreaktive T-Zellen greifen Neuronen im Hypothalamus an weiter

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Wissenschaftslexikon

Ka|lei|do|skop  auch:  Ka|lei|dos|kop  〈n. 11〉 1 Guckkasten mit bunten Glasstückchen, die sich beim Bewegen zu immer neuen, von einem Winkelspiegel vervielfachten Mustern ordnen ... mehr

Schei|de|kunst  〈f. 7u; unz.; veraltet〉 1 Chemie 2 Markscheidekunst ... mehr

Knie|ge|lenk|ent|zün|dung  〈f. 20; Med.〉 Entzündung des Knies bei Infektionskrankheiten: Gonitis

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige