Riskanter Pflanzenschutz durch Viren - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Gesellschaft+Psychologie Umwelt+Natur Videoportal

Riskanter Pflanzenschutz durch Viren

Um Nutzpflanzen fitter zu machen, wollen Wissenschaftler genetisch veränderte Viren mit Insekten auf Nutzpflanzen übertragen. Eine Diskussion über Chancen und Risiken dieses Verfahrens ist offenbar angebracht.

Quelle: MaxPlanckSociety

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Bach|stel|ze  〈f. 19; Zool.〉 Sperlingsvogel aus der Familie der Stelzen, kleiner, schlanker Vogel mit geradem, schlankem Schnabel, mittellangen Flügeln, langem Schwanz u. hohen, langzehigen Füßen: Motacillidae [<Bach ... mehr

Co|ri|um  〈n.; –s; unz.; Anat.〉 Lederhaut [lat.]

Göt|ter|bo|te  〈m. 17; Myth.〉 von den Göttern zu den Menschen als Bote gesandter Gott, bei den Griechen Hermes, bei den Römern Merkur

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige