Deutschland ist nicht Österreich - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Gesundheit+Medizin

Deutschland ist nicht Österreich

Wenn ein umstrittenes Therapieverfahren in einem anderen EU-Land erstattet wird, ergibt sich daraus keine Verpflichtung für deutsche Krankenkassen. Damit entschied das Bundessozialgericht in Kassel gegen eine Patientin mit einem schlecht heilenden Knochenbruch der Hüfte (Pseudarthrose). Sie hatte sich in Hamburg erfolgreich mit Schallwellen behandeln lassen. Ihre Kasse wollte wegen der fehlenden wissenschaftlichen Anerkennung der „Extrakorporalen Stoßwellentherapie“ jedoch die Kosten von 1580 Euro nicht übernehmen. Die Frau hatte geklagt, weil Stoßwellen bei Pseudarthrose in Österreich erste Wahl und voll erstattungsfähig sind. Allerdings hätte die deutsche Kasse laut EU-Rechtssprechung bezahlen müssen, wenn sie zur Behandlung nach Österreich gereist wäre.

(AZ: B 1 KR 28/03 R)

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Vul|ka|ni|sat  〈[vul–] n. 11〉 vulkanisierter Kautschuk

ge|sät|tigt  〈Adj.; Chem.〉 1 〈bei Lösungen〉 den zu lösenden Stoff in der größtmöglichen lösbaren Menge enthaltend 2 〈bei Kohlenwasserstoffen〉 die größtmögl. Zahl von Wasserstoffatomen (od. anderen einwertigen Resten) besitzend ... mehr

♦ As|tral|geist  〈m. 2; in den altorientalischen Religionen〉 Stern– od. Luftgeist

♦ Die Buchstabenfolge as|tr… kann in Fremdwörtern auch ast|r… getrennt werden.
» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige