Anzeige
Anzeige
1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!

Gesellschaft|Psychologie Gesundheit|Medizin

Hubschrauber nicht auf Kassenkosten

Wer aus religiösen Gründen eine medizinische Behandlung verweigert, muss die daraus entstehenden Mehrkosten aus eigener Tasche bezahlen. Das Bundessozialgericht in Kassel entschied mit diesem Urteil gegen ein Mitglied der Zeugen Jehovas. Die Glaubensgemeinschaft lehnt Bluttransfusionen grundsätzlich ab. Im Jahr 2002 war dem Mann die Bauchschlagader geplatzt, doch sein Heimatkrankenhaus in Augsburg konnte die Notfalloperation nicht ohne Spenderblut durchführen. Der Patient ließ sich daher am nächsten Tag in eine Klinik nach Fulda fliegen. Die Kasse zahlte zwar den dortigen Eingriff, aber nicht die Hubschrauberkosten von knapp 5000 Euro. Vollkommen zu Recht, urteilten die Richter. AZ: B1 KR 11/07 R

Anzeige

Wissensbücher 2022

Anzeige

Videoportal zur deutschen Forschung

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Spei|täub|ling  〈m. 1; Bot.〉 ungenießbarer Pilz aus der Gattung der Täublinge: Russula emetica; Sy Speiteufel … mehr

Zeh|ner|po|tenz  〈f. 20; Math.〉 eine Potenz der Zahl Zehn

Trieb|werk  〈n. 11〉 1 〈Tech.〉 Antriebsvorrichtung 2 〈Flugw.〉 2.1 Motor mit Propeller … mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]