Innovativ gegen Herzschwäche - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Gesundheit+Medizin Videoportal

Innovativ gegen Herzschwäche

Deutsche Forscher entwickeln eine neue Behandlungsmöglichkeit gegen Herzinsuffizienz. Ihr Ansatz: Sie blockieren RNAs, die an krankhaften Wachstumsprozessen der „Pumpe“ beteiligt sind.

Bereitgestellt durch: Medizinische ­Hochschule ­Hannover

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

He|spe|ri|din  auch:  Hes|pe|ri|din  〈n. 11; Biochem.〉 Glykosid aus den Fruchtschalen unreifer Orangen, pharmakolog. in Venen– u. Grippemitteln verwendet ... mehr

Ther|mo|lu|mi|nes|zenz  〈f. 20〉 beim Erwärmen von Mineralien, Kristallen u. Halbleitern über eine bestimmte Temperatur hinaus beobachtbares Leuchten, wichtiges Verfahren der Altersbestimmung in der Archäologie u. bei der Prüfung von Kunstwerken

Halb|esel  〈m. 5; Zool.〉 wildlebender asiat. Einhufer, der dem Przewalski–Pferd näher als den Eseln steht: Equus hemionus; Sy Pferdeesel ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige