Mini-Gehirne für die Forschung - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Gesundheit+Medizin Videoportal

Mini-Gehirne für die Forschung

Max-Planck-Forscher züchten im Labor sogenannte Gehirnoide für die Hirnforschung. Die Gebilde aus menschlichen Zellen bieten viele Vorteile und können zudem Tierversuche überflüssig machen.

Max-Planck-Gesellschaft

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

rechts|gül|tig  〈Adj.〉 gültig aufgrund der Rechtsordnung; Sy rechtswirksam ... mehr

knorp|lig  〈Adj.〉 = knorpelig

Lu|re  〈f. 19; Mus.〉 nord. Blasinstrument aus der Bronzezeit, S–förmiges Horn mit verzierter Scheibe an einem Ende [<anord. luðr ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige