OP-Instrument aus dem Baumarkt - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Gesundheit+Medizin

OP-Instrument aus dem Baumarkt

Ein Ärgernis für Heimwerker: Oft scheitern schnelle Reparaturen daran, dass für Fabrikate aus Fernost kein passender Schraubendreher im Haus ist. So erging es einem Chirurgen im britischen Prescot: Er musste eine Metallplatte entfernen, die seinem Patienten im Ausland nach einem Armbruch eingesetzt worden war. Doch als er sich bis zur Platte vorgearbeitet hatte, stellte er fest, dass sie nicht mit Kreuzschlitzschrauben befestigt war, wie üblich. Der Chirurg benötigte einen sternförmigen Aufsatz – und schickte kurzerhand einen Assistenten in den nächsten Baumarkt, um das entsprechende Werkzeug zu besorgen. Nach 30 Minuten war es da, wurde rasch sterilisiert – und die Operation konnte erfolgreich beendet werden.

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

In|do|phe|nol  〈n. 11; unz.; Chem.〉 Farbstoff für die Farbfotografie [<Indigo ... mehr

Lon|gi|tu|di|nal|wel|le  〈f. 19; Phys.〉 Schwingung in der Richtung der Ausbreitung, z. B. Schallwelle; Sy Längswelle ... mehr

♦ Hy|drid  〈n. 11; Chem.〉 Verbindung von Wasserstoff mit einem anderen Element [zu grch. hydor ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige