Anzeige
Anzeige

Gesundheit+Medizin Umwelt+Natur Videoportal

Wie entsteht die Formenvielfalt der Zellen?

Geißeln, lange Fasern, bizarre Fortsätze… Forscher haben nützliche Einblicke darin gewonnen, wie Zellen so viele unterschiedliche Membranstrukturen hervorbringen können.

Mehr Informationen zum Thema finden Sie hier.

Quelle: ETH Zürich

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Lei|er|kas|ten  〈m. 4u; Mus.〉 = Drehorgel

prä|ge|ni|tal  〈Adj.; Psych.〉 ~e Phase 〈nach Sigm. Freud, 1856–1939〉 ein psychosexueller Entwicklungsabschnitt bis zum 4.–5. Lebensjahr, der sich aus der oralen, analen u. phallischen Phase zusammensetzt [<prä… ... mehr

al|ka|li|sie|ren  〈V. t.; hat; Chem.〉 alkalisch machen durch Basenzusatz

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige