Bild der Woche Archive - wissenschaft.de
Anzeige

Bild der Woche

Bild der Woche

Exotische Papageien in Europa

Papageien wie der Alexandersittich konkurrieren in deutschen Städten mit einheimischen Tieren um Futter und Brutplätze. Doch in den meisten Fällen halten sich die Gefahren für die Biodiversität in Grenzen... mehr

Bild der Woche

Sterbender Stern

Astronomen nutzten erstmals ultraviolette Strahlung, um die von Eta Carinae ausgestoßenen Gase Magnesium und Stickstoff sichtbar zu machen. Mit solchen Aufnahmen wollen die Forscher mehr über den sterbenden Stern herausfinden... mehr

Bild der Woche

Gewinner der Evolution

Sie tragen ein imposantes Geweih auf dem Kopf, fressen ausschließlich Pflanzen und haben einen Magen mit mehreren Kammern: Wiederkäuer. Ein Forscherteam hat nun mehr über die evolutionäre Entwicklung der Tiere herausgefunden... mehr

Bild der Woche

Krokodil in der Klima-Krise

Krokodile wirken bedrohlich und können es auch sein. Doch sie sind nicht vor allem gefeit: Vor Millionen von Jahren machten Klimaveränderungen einigen ihrer Vorfahren zu schaffen. Ihre Fossilien liefern die Daten für eine Klimakarte der Vergangenheit... mehr

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

PID  〈Med.; Abk. für〉 pränatale Implantationsdiagnostik, Präimplantationsdiagnostik

Rechts|vor|be|halt  〈m. 1〉 Vorbehalt der Übereinstimmung mit dem geltenden Recht, z. B. bei Rechtsgeschäften; Sy Reservation ( ... mehr

Im|mun|ab|wehr  〈f.; –; unz.; Med.〉 Fähigkeit des Organismus, Antigene (körperfremde Substanzen) mithilfe des Immunsystems abzuwehren ● Gifte aus der Umwelt schwächen die ~

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige