Bild der Woche Archive - wissenschaft.de
Anzeige

Bild der Woche

Bild der Woche

Wie Hunde lernen

Hat der Golden Retriever Eddie seinen Kuschel-Affen vor dem inneren Auge, wenn sein Besitzer von „Monkey“ spricht? Wie Hunde Wörter im Gehirn verarbeiten, hat ein Forscherteam untersucht... mehr

Bild der Woche

Wal-Kadaver statt Robben-Schmaus

Wenn im Sommer das Eis der Arktis schmilzt, können Eisbären keine Robben jagen. Sie fressen dann das Fleisch von gestrandeten toten Walen. Doch Klimawandel und Umweltveränderungen gefährden das Beuteschema der Eisbären und damit ihr Überleben... mehr

Bild der Woche

Effektiver Futter-Filter

Mantarochen ernähren sich von Meerestierchen, die sie aus dem Wasser filtern. Mit ihrer Kiemenreuse fangen sie selbst Beutetiere ein, die kleiner sind als ihre Filterporen. Es ist ein physikalisches Phänomen, das den Fischen zu ihrem Futter verhilft... mehr

Bild der Woche

Eine Sonne, zwei Gesichter

Nichts ist, wie es auf den ersten Blick erscheint. Darum schaut die NASA mit ihrem Satellit „Solar Dynamics Observatory“ ganz genau hin – und fotografiert die Sonne bei unterschiedlichen Wellenlängen... mehr

Bild der Woche

Nächtliche Pollentaxis

Nachtfalter wie der Mittlere Weinschwärmer leisten einen wichtigeren Beitrag bei der Bestäubung von Pflanzen als bisher gedacht. Ihre Hauptaufgabe: der Langstreckentransport... mehr

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Mikroplastik jetzt auch in uns

Erstmals Plastikpartikel in menschlichen Kotproben nachgewiesen weiter

Nordatlantik: Klimawandel verschiebt Umwälzpumpe

Absinkzonen der atlantischen Umwälzströmung könnten sich stark verlagern weiter

Bessere Sepsis-Therapie dank KI?

Selbstlernende Systeme könnten bei der Behandlung von Blutvergiftungen helfen weiter

Hat Leonardo da Vinci geschielt?

Auswärtsschielen könnte räumliche Tiefe von da Vincis Motiven erklären weiter

Wissenschaftslexikon

Pfeil|kraut  〈n. 12u; unz.; Bot.〉 Angehöriges einer Gattung der Froschlöffelgewächse: Sagittaria

Schnee|schim|mel  〈m. 5; unz.; Landw.〉 nach der Schneeschmelze erkennbare, gefährlichste Krankheit des Winterroggens, verursacht durch Befall mit einem Schlauchpilz

Kla|vier|quar|tett  〈[–vir–] n. 11; Mus.〉 1 Komposition für Klavier u. drei Streichinstrumente, bes. Violine, Bratsche, Cello 2 die Spieler selbst ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige