Bild der Woche Archive - wissenschaft.de
Anzeige

Bild der Woche

Bild der Woche

Kommandozentrale für Körperbewegungen

Die Nervenzellen in der Hirnregion Substantia nigra steuern unsere Körperbewegungen. Forscher am Biozentrum der Universität Basel haben nun in dem Hirnareal die unterschiedlichen Funktionen der Neuronen bestimmt – und sind damit in der Erforschung von Parkinson einen kleinen Schritt weiter... mehr

Bild der Woche

Wie Lymphozyten kämpfen

T-Lymphozyten leisten einen wichtigen Beitrag in der Immunabwehr: Sie identifizieren kranke oder veränderte Zellen. Forscher der Swansea University haben diese Prozesse nun genau beobachtet... mehr

Bild der Woche

Buntes Köpfchen

Gouldamadinen können rote, schwarze oder gelbe Kopffedern haben. Wieso sich bei den Prachtfinken nicht eine Farbe durchgesetzt hat, haben Forscher nun herausgefunden... mehr

Bild der Woche

Leuchtende Tausendfüßler

US-Forscher haben eine Methode entwickelt, wie sie Tausendfüßler-Arten anhand ihrer Genitalien auseinanderhalten können, ohne die Präparate zu beschädigen: Sie bringen die Tiere mit Schwarzlicht zum Leuchten... mehr

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Har|py|ie  〈[–pyj] f. 19〉 1 〈grch. Myth.〉 geflügeltes weibl. Ungeheuer mit Vogelkrallen 2 〈fig.〉 Wesen von unersättl. Raubgier ... mehr

Aku|punk|tur  〈f. 20; Med.〉 jahrtausendealtes chinesisches, heute auch in Europa wieder aufgenommenes Heilverfahren, bei dem durch Einstich goldener u. silberner Nadeln an lehrmäßig festgelegten Hautpunkten erkrankte innere Organe beeinflusst werden, auch zur Anästhesie verwendet; Sy Akidopeirastik ... mehr

Late–Night–Show  〈[ltnt] f. 10; bes. TV〉 Unterhaltungsshow am späten Abend; Sy 〈kurz〉 Late–Night ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige