Anzeige
Paläontologie

Frühe Fruchtfresser im Visier

Paläontologen haben bei vogelartigen Wesen der Kreidezeit die ältesten bekannten Hinweise auf einen Verzehr von Früchten aufgedeckt. Die Tiere dienten den Pflanzen damit zur Verbreitung ihrer Samen... mehr

Wanderfalter

Totenkopfschwärmer reisen raffiniert

Sogar bei ungünstigen Windverhältnissen bleiben sie auf Kurs: Am Beispiel eines „prominenten“ Wanderfalters zeigen Forscher auf, dass auch saisonal ziehende Insekten hochentwickelte Flugstrategien einsetzen... mehr

bdw+ Erde|Umwelt

Schutz vor Extremwetter

Hitzesommer und Überschwemmungen: Längst sind die Folgen des Klimawandels in Deutschland zu spüren. Doch mit naturnahen Maßnahmen können Städte, ländliche Gebiete und Küstenregionen geschützt werden.... mehr

Anzeige

Wissensbücher 2022

Anzeige

Videoportal zur deutschen Forschung

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

At|trac|tants  〈[træktnts] Pl.; Biol.〉 = Attraktanzien

Geo|sphä|re  〈f. 19; unz.〉 die Erdoberfläche od. Erdhülle, in der sich Land, Wasser, Luft, Tier– u. Pflanzenwelt berühren u. durchdringen [<Geo… … mehr

Dys|en|te|rie  auch:  Dy|sen|te|rie  〈f. 19; Med.〉 = Ruhr … mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]