Titelbeitrag Archive - wissenschaft.de
Anzeige

Titelbeitrag

Der Weg an die Macht

Der Unterschätzte

Mit Unterstützung seines politischen Ziehvaters Lenin hatte sich Stalin Anfang der 1920er Jahre in der Führungsspitze der Bolschewiki festgesetzt. Weil er wenig Neigung zur Theorie zeigte, wurde der gebürtige Georgier von innerparteilichen Gegnern oft unterschätzt. Doch er erwies sich als... mehr

Verfolgung der „Kulaken“

Krieg gegen das Dorf

Stalin brauchte die Überschüsse der Landwirtschaft für die Industrialisierung der Sowjetunion. Die Bauern wollten sich aber nicht in die geplanten Großbetriebe zwingen lassen. Um ihren Widerstand zu brechen, wurden die Dörfer mit Terror überzogen. Hauptziel waren die „Kulaken“, die... mehr

Der große Umbruch

Brachialer Fortschritt

Stalin hatte Großes mit der Sowjetunion vor: Innerhalb weniger Jahre wollte er das noch stark agrarisch geprägte Land zur führenden Industriemacht umbauen. Die Erfolge waren beeindruckend, doch für die Bevölkerung kamen sie zu einem hohen Preis.... mehr

Die „Säuberungen“

Maschinerie des Terrors

Bereits mit der Oktoberrevolution etablierten die Bolschewiki organisierten Terror und „Säuberungen“, um vermeintliche Feinde im Inneren zu eliminieren. Stalin steigerte diese Praxis in den 1930er Jahren zum Massenmord an Hunderttausenden.... mehr

GULAG

Die Hölle der Lager

Die Strafkolonien des GULAG sind mit die bekanntesten Elemente des stalinistischen Terrors. Diese Einrichtungen organisierter Zwangsarbeit waren aber entgegen einer verbreiteten Ansicht nicht nur in Sibirien zu finden, es gab sie in der gesamten Sowjetunion.... mehr

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Scha|lot|te  〈f. 19; Bot.〉 Lauchart mit kleinen, eiförmigen Brutzwiebeln, die zusammen mit den Röhrenblättern als Gemüse dienen: Allium ascalonicum [<frz. échalotte ... mehr

♦ Zy|klo|ly|se  〈f. 19〉 Auflösung einer Zyklone

♦ Die Buchstabenfolge zy|kl… kann in Fremdwörtern auch zyk|l… getrennt werden.

Kunst|his|to|rie  〈[–ri] f. 19; unz.; selten〉 = Kunstgeschichte (1)

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige