Titelbeitrag Archive - wissenschaft.de
Anzeige

Titelbeitrag

Frühe Urbanisierung in Osteuropa

Die Stadt vor der Stadt

Schon bevor im Zuge des hochmittelalterlichen Landesausbaus Städte mit speziellen Rechten ausgestattet wurden, gab es jenseits von Elbe, Saale und Donau diverse Formen von Siedlungszentren. Meist gruppierten sich diese um die Burg eines Fürsten.... mehr

Die Entstehung der Stadtrechte

Freiheit hinter Mauern

Seit dem 12. Jahrhundert erlangten viele Städte schrittweise mehr Rechte – Selbstbestimmung war ihr Ziel. Politische Krisen, welche die Herrschenden in Atem hielten, beförderten diesen Prozess. Die strenge Hierarchie der feudalen Gesellschaft galt fortan hinter Stadtmauern nur noch... mehr

Export des Stadtrechts

Die Strahlkraft Magdeburgs

Das Magdeburger Stadtrecht galt schon früh als praktisch und modern. Während des Hoch- und Spätmittelalters wurde es von zahlreichen Städten bis an den Dnjepr übernommen – insgesamt an rund 1000 Orten.... mehr

Beispielhafte Urteile des Schöffenstuhls

Verkaufen, vererben, ausschenken

Für lange Zeit war der Magdeburger Schöffenstuhl Ansprechpartner für strittige Rechtsfragen aus Städten, die das Magdeburger Recht übernommen hatten. Hier stellen wir acht beispielhafte Fälle vor. Die Urteile der Schöffen künden von Augenmaß und tiefer Verwurzelung in der eigenen... mehr

Die städtischen Eliten

Neue Rechte – neue Hierarchien

Die zunehmende Selbstbestimmung verhalf vielen Städten auch zum wirtschaftlichen Erfolg. Dies bedeutete aber nicht, dass innerhalb der Stadtmauern eine Gesellschaft gleichberechtigter Bürger entstand. Im Gegenteil: Eine kleine Oberschicht, die Patrizier, hatte politisch und wirtschaftlich das... mehr

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

sei|ger  〈Adj.; Bgb.〉 senkrecht; oV saiger ... mehr

Kohl  〈m. 1; Bot.〉 sehr verbreitete Gemüsepflanze, die in zahlreichen Arten verbreitet ist u. der Gattung der Kreuzblütler angehört: Brassica (Blatt~, Blumen~, Grün~, Kopf~, Rosen~, Rot~, Sauer~, Weiß~, ~rabi) ● seinen ~ pflanzen Landwirtschaft betreiben; ... mehr

Töl|pel  〈m. 5〉 1 schwerfälliger, einfältiger Mensch, Dummkopf 2 〈Zool.〉 Angehöriger einer Familie gänsegroßer, starkschnäbliger Ruderfüßer, die stoßtauchend Fische erbeuten: Sulidae ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige