Weitere Themen Archive - wissenschaft.de
Anzeige

Weitere Themen

Es geschah vor 50 Jahren: Beate Klarsfeld ohrfeigt Kiesinger

Aufarbeitung per Provokation

Am 7. November 1968 verpasste die deutsch-französische Aktivistin Beate Klarsfeld Bundeskanzler Kurt Georg Kiesinger (CDU) in Berlin eine Ohrfeige. Der Schlag machte Klarsfeld berühmt: Er stand für den Versuch der Generation von 1968, mit den bundesdeutschen Eliten abzurechnen – viele der... mehr

Forschung

Hetzgarten oder Jagdkritik

Der eine liebte blutige Spektakel, der andere verabscheute die Jagd. Wie die preußischen Könige mit wilden Tieren umgingen, verrät viel über ihr Herrschaftsverständnis.... mehr

Kleinwüchsige Menschen am Hof

Spaßmacher, Liebling, Diplomat

„Hofzwerge“ gehörten im Spätmittelalter und in der frühen Neuzeit zu einer standesgemäßen Hofhaltung. Sie waren keineswegs nur hilflose Objekte einer dekadenten Adelsgesellschaft, sondern besaßen genau bezeichnete Privilegien. Manche konnten sogar zu Günstlingen oder Beratern aufsteigen.... mehr

Trier in der Antike

Fast wie im richtigen Rom

Wenn es darum geht, das römische Trier zu charakterisieren, wird gern ein Zitat des großen Althistorikers Theodor Mommsen bemüht, wonach die antike Stadt als das „Rom des Nordens“ zu gelten hatte. Woher aber rührt diese Einschätzung, und ist sie berechtigt?... mehr

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

Flug|ver|kehr  〈m. 1; unz.〉 = Luftverkehr

Gar|ten|fest  〈n. 11〉 sommerl. Fest im Garten

Charles|ton  〈[tarlstn] m. 6; Mus.〉 1 〈urspr.〉 Tanz der amerikan. Schwarzen 2 〈seit 1926〉 Modetanz im 4 ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige