Anzeige

Bücher

Bücher

Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit

Eliten und Underdogs, Mächtige und Machtlose – ein Anthropologe und ein Archäologe belegen überzeugend: Das gab es schon immer – aber auch das Gegenteil. Das Potenzial zur Änderung der bestehenden Verhältnisse ist tief im Menschen verwurzelt... mehr

Marcus Gräser

Aufstieg zum Giganten

In der berühmten Weltkarte des elsässischen Kartographen Martin Waldseemüller aus dem Jahr 1507 findet sich am linken oberen Rand ein dünnes, wenig beschriftetes und somit erkennbar unwichtiges Gebilde, einem Wurmfortsatz gleichend. Eine Landverbindung zu der größeren Landmasse, ein Stück tiefer, gibt es für Waldseemüller nicht – diesem... mehr

Ingo Haar

Jüdisches Leben in Wien und Berlin

250 Jahre Geschichte der Juden in den beiden Metropolen Berlin und Wien zu beschreiben und zu bewerten ist ein ziemlich ehrgeiziges Unterfangen. Ingo Haar konzentriert sich dem Titel zufolge zwar auf Probleme der Migration und der je diversen Entwicklung; doch stellt man nach der Lektüre des Bandes schnell fest, dass der Autor weit darüber... mehr

Bücher

Einfach unwiderstehlich

Schwarze Löcher sind einfach unwiderstehlich – sowohl was die Anziehung von Materie betrifft als auch ihre Attraktion für uns Menschen. Nicht nur in der Science-Fiction spielen sie eine tragende Rolle, auch die Forschung hat sie längst als lohnenswerte Objekte entdeckt. Der Astrophysiker Luciano Rezzolla beleuchtet diese Schwerkraftfallen in... mehr

Rudolf Gamper u. a.

Mittelalterliche Buchkunst aus Zürich

Rudolf von Ems (um 1200–1254?) gilt als einer der produktivsten Dichter des hohen Mittelalters. Sein letztes, mit gewaltigen 36 338 Versen größtes und mit über 90 überlieferten Handschriften und Fragmenten erfolgreichstes Werk war die „Weltchronik“. Sie entstand um 1250 im Auftrag des Stauferkönigs Konrad IV. Unter den 17... mehr

Anzeige

bdw-Neujahrsrätsel 2023

Wissensbücher 2022

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Zahn|stan|ge  〈f. 19〉 eingekerbte Stange, in die ein Zahnrad eingreift

Luft|elek|tri|zi|tät  auch:  Luft|elekt|ri|zi|tät  〈f. 20; unz.〉 in der Luft enthaltene, sich dort bildende Elektrizität … mehr

Dia|ler  〈[dl(r)] m. 3; Tel.〉 automatisches Wählprogramm, das meistens unbemerkt vom Nutzer auf seinem Computer installiert wurde u. das neue kostenpflichtige Telefonverbindungen aufbaut ● ungewollt einen ~ installieren [<engl. dialler, … mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]