Grünstoff Archive - wissenschaft.de
Anzeige

Grünstoff

Grünstoff

Eine Prise Freiheit

Heute ist Manfred ein Lokalheld im hessischen Lahn-Dill-Kreis bei Allendorf. Er hat geschafft, was viele zunächst für spinnert abtaten: ein Outdoor-Zentrum mitten im Wald, wo er und seine Familie das ganze Jahr über – und zeitweise seine Gäste – den Traum vom wilden, ursprünglichen Leben... mehr

Grünstoff

Die Macher von Welt

Was der Welt einst seine Form gab, wird von uns Menschen notorisch geringgeschätzt, ja gar verachtet. So lautet die These des italienischen Philosophen Emanuele Coccia, der eine kleine, recht ungewöhnliche Abhandlung über den Wert der Pflanzen verfasst hat. Um zu begreifen, dass der Professor... mehr

Grünstoff

Problem aus Fleisch und Blut

Mit ihrer „Geschichte der Bienen“ hat Maja Lunde einen Bestseller gelandet. ­Gekonnt verknüpft sie darin drei Geschichten, die zeigen, wie das Bienensterben begann und wie unsere Zukunft aussehen wird, wenn wir die heute schon spürbare Katastrophe nicht abwenden. Ein gutes, brandaktuelles... mehr

Grünstoff

Spione der Wildnis

Tierfilmer können davon ein Lied singen: Eine spektakuläre Naturdoku erfordert ­einen gigantischen Aufwand, und bevor überhaupt auch nur eine Minute gedreht wird, muss alles minutiös geplant werden. Wie das gewünschte Material dann schließlich in den Kasten kommt, ist und bleibt aber das... mehr

Grünstoff

Spionage im Bienenvolk

Was macht eine Honigbiene, wenn sie mit dem Kopf voran in eine Wabe krabbelt und dort für längere Zeit ruhig verweilt? Da gibt es zwei Möglichkeiten. Die erste liegt auf der Hand, sie schläft. Das ist dann daran zu erkennen, dass sie nur hin und wieder in Schüben atmet – bemerkbar an einer... mehr

Anzeige

natur | Aktuelles Heft

Aktueller Buchtipp

Anzeige

Grünstoff – der Medientipp des Monats

Wissenschaftslexikon

Aku|i|tät  〈f. 20; unz.; Med.〉 akuter Krankheitsverlauf

Kohl|scha|be  〈f. 19; Zool.〉 Kleinschmetterling, dessen Raupen auf der Unterseite von Kohlblättern leben u. diese zerfressen: Plutella maculipennis

♦ Elek|tro|me|cha|nik  〈f. 20; unz.〉 Gebiet der Elektrotechnik u. der Feinmechanik, das die Umwandlung elektrischer Vorgänge in mechanische behandelt

♦ Die Buchstabenfolge elek|tr… kann in Fremdwörtern auch elekt|r… getrennt werden.
» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige