Anzeige

Das glaube ich nicht

bdw+ Das glaube ich nicht

Der Igel und der Fuchs

In seinem Essay „Der Igel und der Fuchs“ versucht der Ideenhistoriker Isaiah Berlin, das Geschichtsverständnis von Leo Tolstoi zu beschreiben. Der wunderliche Titel geht auf den griechischen Dichter Archilochos zurück, in dessen Fragmenten es heißt: „Der Fuchs weiß viele Dinge, aber der Igel weiß eine große Sache.“ Berlin sucht die... mehr

bdw+ Das glaube ich nicht

Der Mann mit der Fuchsie

Wenn man den Namen Gregor Mendel hört und nicht alles aus der Schulzeit vergessen hat, fallen einem die Erbgesetze ein, die der Augustinermönch mit diesem Namen gefunden, aufgestellt, entdeckt, publiziert, vorgeschlagen, ausgearbeitet oder wie auch immer zustande gebracht haben soll. Vererbungsforscher – so wird der Mönch Mendel auf einer... mehr

bdw+ Das glaube ich nicht

Ein magischer Winkel

Mit der Magie hat man es schwer in der Wissenschaft – wie man spätestens weiß, seit Goethes Faust sich der Magie ergeben hat, um in das Innerste der Welt zu kommen und die Dinge dort zu verstehen. Als Steve Jobs das iPhone vorstellte, meinte er, es sei reine Magie, wie man überhaupt immer mal wieder hört, dass moderne Technologie von... mehr

bdw+ Das glaube ich nicht

Von Fliegen und Menschen

In seinem Buch „Superfly“ stellt der britische Ethnologe Jonathan Balcombe „das überraschende Leben der auf dieser Welt erfolgreichsten Insekten“ vor, wobei Leserinnen und Leser gleich zu Beginn erfahren, was bei den Fliegen „most successful“ heißt. Für jeden Menschen auf dieser Erde gibt es 200 Millionen von ihnen – wir... mehr

bdw+ Das glaube ich nicht

Das Nullte Theorem der Wissenschaft

Hinter vorgehaltener Hand ist in Fachkreisen manchmal vom „Nullten Theorem der Wissenschaft“ die Rede – ohne dass es ein erstes oder gar zweites gäbe. Es besagt, dass eine Entdeckung (Regel, Gesetzmäßigkeit, Einsicht), die nach einer Person benannt ist, nicht von ihr herrührt und einen anderen Namen verdient hätte. Man kann die... mehr

Anzeige

Wissensbücher 2022

Anzeige

Videoportal zur deutschen Forschung

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

ces  〈n.; –, –; Mus.〉 1 Tonbezeichnung, das um einen Halbton erniedrigte c 2 Tonartbezeichnung, ces–Moll … mehr

Ma|te|rie  〈[–ri] f. 19〉 I 〈unz.; Philos.〉 Urstoff, als Gegenbegriff des Geistes mit den Kategorien der Stofflichkeit, Ausgedehntheit, Teilbarkeit u. Quantität, auch als Grundform der Wirklichkeit betrachtet, Gegenständliches ● Geist und ~ II 〈zählb.〉 1 〈Phys.〉 Stoff, Gegenstände u. Teilchen, aus denen eine Masse besteht (ohne Berücksichtigung einer möglichen Umwandlung von Masse in Energie u. umgekehrt) … mehr

…on  〈Nachsilbe zur Bildung von Subst.〉 chem. Verbindung, die zur Gruppe der Ketone gehört, z. B. Azeton

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]