Anzeige

Umwelt+Natur

Neues vom Quastenflosser

Erstaunliche Lebenserwartung enthüllt

Vermutlich etwa 100 Jahre - die berühmten Quastenflosser werden fünfmal älter als bisher gedacht, berichten Forscher. Es zeichnet sich ein Leben in Zeitlupe ab: Schon die Tragzeit der lebendgebärenden Fische dauert fünf Jahre... mehr

Luftverschmutzung

Ruß in unserer Luft kommt auch aus der Ferne

Rußpartikel aus den Abgasen von Industrie, Heizungen und dem Straßenverkehr gelten als gesundheits- und klimaschädlich. Jetzt bestätigen Messungen, wie großräumig sich diese Luftschadstoffe verbreiten... mehr

Überleben dank strahlendem Weiß

Computer auf Schneckenhäusern lösen Rätsel

Eine invasive Raubschnecke hat auf Tahiti über 50 Baumschneckenarten ausgerottet – doch eine prominente Vertreterin ist ihr entgangen: Das „helle“ Geheimnis dieser Art haben Forscher nun aufgeklärt... mehr

Skurrile Blüten

Verlockender Leichenduft

Eine skurrile Pflanze Griechenlands lockt Bestäuber mit einer bisher unbekannten „Parfum-Rezeptur“ in ihre fallenartigen Blüten. Die Botschaft lautet dabei: „Hier gibt es verwesende Insekten zu vernaschen“... mehr

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Berg|in|ge|ni|eur  〈[–ınnjø:r] m. 1; Berufsbez.〉 Ingenieur für Bergbau

Sil|ber|ni|trat  auch:  Sil|ber|nit|rat  〈n. 11; Chem.〉 wichtige Silberverbindung, ein Salz der Salpetersäure; ... mehr

Zahn|be|lag  〈m. 1u〉 Belag auf den Zähnen, bestehend aus Speichel, Schleim u. Speiseresten mit Bakterien

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige