Magdeburg zeigt Ausstellung „Faszination Stadt“ - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

DAMALS-Kooperationen

Magdeburg zeigt Ausstellung „Faszination Stadt“

Der mittelalterlichen Stadt als Ort weitreichender Innovationen widmet das Kulturhistorische Museum Magdeburg eine große Sonderausstellung: „Faszination Stadt. Die Urbanisierung Europas im Mittelalter und das Magdeburger Recht“. Darin wird auf einer Fläche von rund 1200 Quadratmetern das Aufblühen der Stadt im Mittelalter mit ihren vielfältigen, bis heute prägenden Errungenschaften vorgestellt. Im Mittelpunkt der Schau vom 1. September 2019 bis zum 2. Februar 2020 steht das Magdeburger Stadtrecht, das in über 1000 Orten Mittel- und Osteuropas übernommen wurde. Zu sehen sind mehr als 250 Exponate aus ganz Europa, darunter alle vier Bilderhandschriften des „Sachsenspiegels“, des wichtigsten deutschen Rechtsbuchs des Mittelalters.

Auch Kunst, Handwerk und Wirtschaft sowie politisches und religiöses Stadtleben werden vorgestellt. Interaktive Stationen ermöglichen es den Besuchern, die Informationen selbst zu vertiefen.

Zur Ausstellung erscheint ein reichbebilderter Katalog im Sandstein Verlag (600 Seiten, 28 Euro).

Das Geschichtsmagazin DAMALS begleitet die Ausstellung in Karlsruhe mit dem Titelthema in Heft 9/2019

Anzeige

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

Krebs|lei|den  〈n. 14; Med.〉 durch eine Krebserkrankung verursachtes Leiden

Luft|röh|re  〈f. 19; Anat.〉 Atmungsweg des Menschen u. der lungenatmenden Wirbeltiere vom Kehlkopf abwärts in die Lunge; Sy Trachea ... mehr

Bo|ran  〈n. 11; Chem.〉 Wasserstoffverbindung des Bors

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige