Aktuelles Heft - wissenschaft.de
Anzeige

Aktuelles Heft

Mai-Ausgabe 2018

Stephen Hawking

 

Am 14. März starb der britische Astrophysiker Stephen Hawking im Alter von 76 Jahren. Der Ausnahmeforscher, der den Großteil seines Lebens unter der Nervenkrankheit ALS litt und an den Rollstuhl gefesselt war, gilt als einer der größten Denker unserer Zeit. Ein 33-seitiger Schwerpunkt würdigt seine wegweisenden Forschungen und sein außer gewöhnliches Leben. Bis zuletzt hat Hawking immer wieder das Weltbild der Physik erschüttert und auf eine neue Basis gestellt.

Mehr zum Titelthema

Dieses Heft bestellen

 

Erde+Weltall

TITEL
Denker an den Grenzen des Verstehens

Ein persönlicher Nachruf von bild der wissenschaft-Redakteur Rüdiger Vaas, der dem britischen Physiker über Jahrzehnte verbunden war – und zahlreiche Artikel und Bücher über sein Leben und Forschungswerk publiziert hat
von Ralf Butscher

 

TITEL
Aliens, Intelligenz und Donald Trump

Warum laut Stephen Hawking die Menschheit in Gefahr, die Raumfahrt notwendig und die Suche nach Außerirdischen zweischneidig ist
von Rüdiger Vaas

 

TITEL
Hawkings glorioses Dutzend

Eine Würdigung seines wissenschaftlichen Lebenswerks
von Rüdiger Vaas

 

TITEL
Weiche Haare und harte Fakten

Wenn die These vom Informationsverlust in verdampfenden Schwarzen Löchern richtig ist, gerät die Physik ins Wanken. Deshalb revidierte Stephen Hawking noch vor Kurzem eine seiner wichtigsten Erkenntnisse
von Rüdiger Vaas

 

TITEL
Gott und die Naturgesetze

Einen Schöpfer, der den Urknall gezündet und die Welt eingerichtet hat, brauchen die Kosmologen nicht. Doch wie weit reichen naturwissenschaftliche Erklärungen?
von Rüdiger Vaas

 

 

Kultur+Gesellschaft

Nachrichten: Fremde Frauen / Bleierne Luft / Unverändert treffsicher / Und sie malten doch!

Tempel unter Strom

Mit „elektrischen Fühlern“ tasteten sich Wissenschaftler durchs Innere der berühmten Pyramide „El Castillo“ in Chichén Itzá. Wie ein altbewährtes geophysikalisches
Verfahren für neue archäologische Erkenntnisse sorgt
von Dirk Husemann

 

 

Technik+Kommunikation

Nachrichten: 3D-Bilder im Handumdrehen / Unter Strom / Digitaler Wächter / Atomares Glimmen

Gotteshaus im Laserlicht

Es ist ein nationales Denkmal, die höchste Kirche der Welt – und ein Musterbeispiel für moderne Steinrestaurierung: das Ulmer Münster. Zurzeit arbeitet ein Steinmetz-Team an der Sanierung des Hauptturms. Ein Bericht vor Ort von Carola Neydenbock

 

Von Marzahn aus zum Mond

Ein Team aus Berlin will die erste private Mondmission stemmen. Experten geben dem Projekt gute Chancen – und das zu Kosten, die etablierte Unternehmen mächtig unter Druck setzen
von Eva Wolfangel

 

Wie High-Tech Spitzenmedizin bezahlbar macht

Moderne Technologien haben die Medizin grundlegend verändert. Warum das noch ausbaufähig ist, erklärt Joachim Schulz, der Vorstandsvorsitzende der Aesculap AG
Das Gespräch führte Wolfgang Hess

 

Leben+ Umwelt

Nachrichten: Der Archaeopteryx konnte fliegen! / Trifft es die Großen wirklich zuerst? / Unerforschte Inseln / Bunte Lufttester

Grüne Selbstverteidigung

Pflanzen können nicht weglaufen, wenn Tiere sich über ihre Blätter hermachen. Deswegen verteidigen sie sich anders – etwa indem sie Angreifern mit einem raffinierten Cocktail von Chemie- und Biowaffen den Appetit verderben. Forscher entschlüsseln ihre Strategien, um sie für natürlichen Pflanzenschutz zu nutzen
von Jürgen Nakott

 

Von Backentaschen und Kammermägen

Der Evolutionsbiologe Volker Sommer untersucht die Sozioökologie indischer Tempelaffen. Anfang 2019 wird er 25 Leserinnen und Leser mit auf große Expedition nehmen. Ein Einblick in seine spannende Forschung

 

bild der wissenschaft Leserreise 2019
Affen, Tempel, Hindu-Feste

Der bekannte Evolutionsbiologe Prof. Volker Sommer zeigt einer bild der wissenschaft-Lesergruppe „sein“ Indien. 20-tägige exklusive Leserreise vom 19. Januar bis zum 7. Februar 2019.

Zum Reiseprogramm

 

Teil 2 der Serie „Das Wunderwerk unserer Organe“
Filter vom Feinsten: Die Nieren

Die Nieren sind Filterorgane, die das Blut reinigen. Und sie regulieren den Wasserhaushalt des Körpers, sorgen für stabile Knochen und vieles mehr. Ein Blick in die beiden faustgroßen Organe über unserem Bauchnabel
Text: Jürgen Brater, Illustrationen: Friederike Groß

 

Leckere Äpfel – ganz natürlich

20 Jahre brauchen Wissenschaftler heute, um eine neue Apfelsorte ohne Gentechnik zu züchten. Der Aufwand ist enorm. Ein Blick in die Gewächshäuser von Südtiroler Wissenschaftlern
von Markus Feigl

 

Rubriken und mehr

LesenSehenHören : Neue populäre Wissensbücher über Gravitationswellen
Heinrich Hemmes Cogito: Fangen
Nachgehakt: Was wurde eigentlich aus … ? Der Siegeszug der Algen: Als vor fast 700 Millionen Jahren die zu einem „Schneeball“ erstarrte Erde auftaute, gelangten mit dem Schmelzwasser viele Nährstoffe ins Meer. Es kam zu einer weltweiten Algenblüte – und die Evolution des Lebens kam explosionsartig in Gang

 

Unsere Mai-Ausgabe 2018 können Sie hier bestellen:

 

Alle Ausgaben von bild der wissenschaft können Sie bequem in unserem Onlineshop www.direktabo.de bestellen.

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Mars: Supervulkan oder Einschlagskrater?

Krater Ismenia Patera gibt Planetenforschern Rätsel auf weiter

Europa exportiert illegal Elektroschrott

Schmuggler verschiffen tausende Tonnen E-Schrott nach Nigeria weiter

Bald effizientere Solarzellen?

Optische Resonanz könnte das Absorptionsspektrum von Solarzellen erweitern weiter

Doppelsterne als Planetenschleuder

Sich eng umkreisende Sterne erzeugen sich ausweitende Zone der Instabilität weiter

Wissenschaftslexikon

Kne|be|lungs|ver|trag  〈m. 1u; Rechtsw.〉 Vertrag, der einen der Vertragspartner in unrechtmäßiger Weise in seiner persönlichen od. wirtschaftlichen Freiheit einschränkt; oV Knebelvertrag ... mehr

Ge|ne|ral|pau|se  〈f. 19; Mus.〉 Pause für alle Instrumente gleichzeitig

Quer|ach|se  〈[–ks–] f. 19; Math.〉 die in der Breite (Querausdehnung) durch einen Körper verlaufende Achse; Ggs Längsachse ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige