Juni-Ausgabe 2017 Herausforderung Klima - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Juni-Ausgabe 2017

Herausforderung Klima

Die Erdkugel auf unserem Titelbild zeigt ein mögliches Szenario der Klimaerwärmung zum Ende des Jahrhunderts: Die Bemühungen zum Klimaschutz sind gescheitert, der CO 2-Gehalt der Atmosphäre hat sich mehr als verdoppelt und die globale Durchschnittstemperatur liegt vier Grad über dem vorindustriellen Niveau. Klar ist, dass nur wenig Zeit bleibt für eine Kehrtwende: Bis zur Mitte des Jahrhunderts muss der Ausstoß von Treibhausgasen praktisch auf null gebracht werden. Immerhin gibt es eine ganze Reihe vielversprechender Initiativen: von Firmen, Bundesstaaten und Aktivisten. Eine Alternative wäre die großflächige Kühlung der Erde. Doch wollen wir wirklich auf so einen riskanten Eingriff setzen?

Dieses Heft bestellen

Unser Heftquiz zur aktuellen Ausgabe

Leben + Umwelt

Nachrichten: Vermüllte Weltmeere / Schluss mit dem Qualm! / Klein und kahl / Leuchtender Frosch
Plötzlich fehlen die Männchen
Etliche Chemikalien, die wie Hormone wirken, könnten krank und unfruchtbar machen. Noch streiten Fachleute darüber, ob man sie verbieten sollte.
von Susanne Donner
Die Sprache des Körpers
Statt Pillen ein wenig biologischen Code verabreichen: Sieht so die Medizin der Zukunft aus? Ein Tübinger Biologe ist davon überzeugt – und Bill Gates inzwischen auch.
von Judith Rauch
Die Tränen der Waldfee
Die Flussperlmuschel hat sich in den deutschen Mittelgebirgsbächen rar gemacht. Aber es gibt Rettungspläne.
von Jürgen Nakott

Erde + Weltall

Nachrichten: Rasterfahndung am Meeresgrund / Das Licht der Welt / Roter Zwerg mit Supererde / Tanzplatz der Dinosaurier
TITEL Herausforderung Klima
Der steile Weg zu null Emissionen
Die Staaten der Welt haben sich beim Klimaschutz ehrgeizige Ziele gesetzt. Werden sie ihrem eigenen Anspruch gerecht?
von Alexander Mäder
TITEL Herausforderung Klima
Klimawandel und Klimaschutz
Zahlen und Fakten zur weltweiten CO²-Emission
Text: Alexander Mäder, Grafik: Daniela Leitner
TITEL Herausforderung Klima
Operation KlimaWeltweit haben Ingenieure und Wissenschaftler verwegene Ideen, um die Erderwärmung in den Griff zu bekommen – von der Begrünung der Sahara bis zu riesigen künstlichen Aerosolwolken. Sind sie realisierbar?von Klaus Jacob
TITEL Herausforderung Klima
Es bewegt sich doch etwasDer Klimaschutz kommt nur langsam voran, aber viele Menschen packen mit an. Auch Kommunen und Firmen engagieren sich.von Alexander Mäder
Superman und die heißen Zwerge
Klein, aber oho: Eine kompakte Sternklasse gewinnt eine große Bedeutung für die Astronomie.
von Rüdiger Vaas
Universum ohne Schöpfer
Ein Klassiker erneut gelesen: „Eine kurze Geschichte der Zeit“ von Stephen Hawking.
von Rüdiger Vaas

Kultur + Gesellschaft

Nachrichten: Obst macht schlau / Verzerrte Ergebnisse / Gelungene Integration / Kostbarer Fussboden
Die besseren Argumente
Wie man jemanden überzeugt – trotz festgefahrener Meinung.
Text: Patricia Thivissen, Illustrationen: Oliver Weiss
Erste Hilfe für Kulturschätze
Weltweit üben Freiwillige, um im Notfall Schriften, Bauwerke und Skulpturen retten zu können.
von Jutta Wieloch
Krank im Kopf
Seelische Leiden sind letztlich Erkrankungen des Gehirns, sagen viele Psychiater. Aber stimmt das auch?
von Christian Wolf

Technik + Kommunikation

Nachrichten: Spion in der Obstkiste / Verlustloses Leichtgewicht / Mehr Power für weniger Geld / Tunnel mit Tiefgang
Ein Stromer für jedermann
Ein Forscherteam aus Aachen baut in einer kleinen, aber hochmodernen Fabrik ein konkurrenzlos günstiges Elektroauto.
Text: Nikolaus Fecht, Fotos: Ralf Baumgarten
„100 Postler hatten einen Riesenspaß“
Mit seinem Elektrotransporter schnappte Günther Schuh etablierten Autoherstellern einen dicken Auftrag der Post-Tochter DHL weg.
Das Gespräch führte Nikolaus Fecht
Buntes aus der Nanowelt
Pigmente machen Gedrucktes bunt. Nun entwickeln Forscher nanometerkleine Strukturen, durch die das ohne Färbemittel gelingt.
von Michael Vogel
„Schön, aber wirkungslos“
Die aktuelle Aufregung um die E-Mobilität ist sinnlos, meint der Direktor des Instituts für Technische Thermodynamik André Thess. Die Weichen für eine nachhaltige Energieversorgung werden anderswo gestellt.Das Gespräch führten Ralf Butscher und Wolfgang Hess

Rubriken und mehr

Deutschland im Blick: Tendenz unparteiisch: Die meisten Großstädte in Deutschland sind nicht in fester politischer Hand, wie die Parteizugehörigkeit der Bürgermeister in der aktuellen Deutschlandkarte des Leibniz-Instituts für Länderkunde zeigt.
LesenSehenHören : Neue Wissensbücher und mehr
Heinrich Hemmes Cogito: Till Eulenspiegel und die Königin der Wissenschaften
Nachgehakt: Was wurde eigentlich aus … ? Das Schwein im Menschen: Die Wartelisten für Spenderorgane sind lang. Ein möglicher Ausweg sind Organe aus genveränderten Schweinen.

Unsere Ausgabe 06/2017 können Sie hier bestellen:

 
Anzeige

               

Alle Ausgaben von bild der wissenschaft
können Sie bequem in unserem Onlineshop
www.direktabo.de bestellen.

 

© wissenschaft.de
Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Formel für die perfekte Pizza

Forscher ermitteln physikalische Hintergründe des Pizzabackens weiter

Klimawandel: Wie viel CO2 bleibt uns noch?

CO2-Uhr zeigt verbleibendes Emissions-Budget der Menschheit an weiter

Pestizid-Cocktail in Europas Böden

Rückstände zahlreicher Pflanzenschutzmittel belasten unsere Äcker weiter

Skurril: Strom aus dem Champignon

Mit Hightech und Bakterien aufgerüsteter Pilz erzeugt Elektrizität weiter

Wissenschaftslexikon

In|ter|net|dienst  〈m. 1; IT〉 = Internetprovider

Dich|tung  〈f. 20〉 1 Werk eines Dichters, Sprachkunstwerk 2 〈fig.; umg.〉 Schwindel, Fantasiegebilde ... mehr

Volks|mu|sik  〈f. 20; unz.〉 im Volk entstandene u. überlieferte, landschaftl. unterschiedliche Musik: Volkslied, Volkstanz u. Musik mit alten, volkstüml. Instrumenten (Alphorn, Hackbrett usw.)

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige