Oktober-Ausgabe 2017 Ziele erreichen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Oktober-Ausgabe 2017

Ziele erreichen

Manchen Zeitgenossen fällt es schwerer als anderen, sich zu motivieren und Aufgaben anzupacken. Doch Selbstkontrolle und Motivation lassen sich erlernen. Warum der Schub für die Willenskraft den Geist viel Energie kostet. Was dabei im Gehirn vor sich geht. Und welche Tricks Wissenschaftler anwenden, um erfolgreich gegen den Hang zum Aufschieben anzukämpfen: Lesen Sie in bild der wissenschaft, wie Menschen ihre Ziele leichter erreichen können

Dieses Heft bestellen

 

Leben + Umwelt

Nachrichten: Stein der Weisen / Geflicktes Herz / Geruchsblinde Ameisen / Totenbleich
Das Geheimnis der Veteranen
Bäume sind ein Sinnbild für Langlebigkeit. Ihre ältesten Vertreter standen schon, als der Mensch der Steinzeit den Rücken kehrte. Wie schaffen Bäume das? Eine Spurensuche zwischen Wurzel und Ast
von Peter Laufmann
Zwei Fliegen mit einer Klappe
Forscher finden bei etablierten oder gerade erst eingeführten Arzneien immer wieder per Zufall einen neuen Nutzen: Die Medikamente helfen auch bei anderen Krankheiten. Wie das funktioniert und wer davon profitiert, verrät unser Autor Christian Jung
Die Popstars der Wissenschaft
So hässlich sie aussehen – sie sind ein Wunderwerk der Natur. Nacktmulle sind weitgehend vor Krebs gefeit, spüren kaum Schmerzen, altern nicht. Und jetzt haben Forscher sogar festgestellt, dass sie 18 Minuten ohne Sauerstoff auskommen. Mediziner ergründen ihre Tricks und nutzen sie, um Menschenleben zu retten
von Klaus Jacob

Erde + Weltall

Nachrichten: Wann ist ein Stern ein Stern? / Hochwasser kommt unerwartet / Krater vor Helgoland / Eisberg in der Wüste
Der Herr der Stürme
Die Raumsonde Juno umkreist Jupiter seit Juli 2016. Nun sorgen die ersten Ergebnisse für Verblüffung
von Ute Kehse
Das große Schwappen
Schon lange hegen Geowissenschaftler den Verdacht, dass starke Erdbeben und Vulkanausbrüche irgendwie zusammenhängen. Jetzt verfolgen Potsdamer Forscher eine heiße Spur
von Klaus Jacob

Kultur + Gesellschaft

Nachrichten: Aufruhr in der Arena / Tiere sind kein Vorbild / Das richtige Gefühl / Kunst am Knochen
TITEL
Wer will, gewinnt!
Neue Erkenntnisse der Hirnforschung erklären, wie Willenskraft die Motivation befeuert. Ein Blick in jene Hirnfunktionen, die uns zu Machern machen
von Judith Rauch
TITEL
„Wir sind alle kleine Aufschieber!“
Warum viele Menschen Unangenehmes aufschieben. Wann das krankhaft wird – und was man seinen Kindern lieber nicht beibringen sollte, damit sie keine Aufschieber werden
Das Gespräch führte Christoph Fasel
TITEL
Heraus aus dem Loch!
Es ist verlockend, Unangenehmes erst einmal liegen zu lassen. Doch wer das oft tut, bekommt ernsthafte Probleme. Wie man der Misere entkommt
von Karin Schlott
TITEL
Senkrechtstart zum Ziel
Psychologen und Psychotherapeuten haben hilfreiche Tipps, um den inneren Schweinehund zu bezwingen:
• Wie aus einem Wunsch Wirklichkeit wird
• Wie man durchs Setzen von Fristen in die Gänge kommt
• Was Selbsthilfe-Apps wirklich bringen
von Judith Rauch und Karin Schlott
Zeit für das Unglaubliche
Forschung kann die Welt verändern. Oder auch zum Lachen anregen. Das beweist der Ig Noble Prize – seit 27 Jahren an der Harvard-Universität verliehen für scheinbar kuriose Forschungsarbeiten. Die 27. Preis-Gala steht kurz bevor. Wir schauen aus diesem Anlass zurück auf den September 2016
von Lena Reseck

Technik + Kommunikation

Nachrichten: Lieber nicht ganz so perfekt! / Schöner im Handumdrehen / Goldene Selbstheilung / Schillernde Schönheit
Träume aus Holz
Neue Verarbeitungsmethoden und trickreiche Konstruktionstechniken machen das älteste Baumaterial der Welt bei Architekten wieder beliebt
von Hartmut Netz
Aufgespürt!
Gesichter in der Menge automatisch erkennen – inzwischen ist das für Kameras kein Problem mehr. Datenschützer kritisieren die Technik, bild der wissenschaft klärt auf
von Wolfgang Kempkens
Darwins Haltestellen
Wo brauchen wir neue Bahnhöfe? Und wo lohnen sie sich für die Bahn? Die Antwort darauf gibt die Mathematik – mit einem Verfahren, das die Evolution in der Natur nachahmt
von Reinhard Huschke

Rubriken und mehr

Deutschland im Blick: Leben in der kleinen Stadt: Jenseits der Metropolen gibt es auch viel kleinstädtisches Leben in Deutschland, wie die aktuelle Karte des Leibniz-Instituts für Länderkunde zeigt.
LesenSehenHören : Neue populäre Wissensbücher und mehr
Heinrich Hemmes Cogito: Die Seilbrücke über den Mbano
Nachgehakt: Was wurde eigentlich aus … ? Früh flügge: Flugsaurier-Babys mussten gleich nach dem Schlüpfen für sich selbst sorgen. Erstaunlich, was versteinerte Eier und Embryos dem geschulten Paläontologen-Blick verraten

Unsere Ausgabe 10/2017 können Sie hier bestellen:

 
Anzeige

               

Alle Ausgaben von bild der wissenschaft
können Sie bequem in unserem Onlineshop
www.direktabo.de bestellen.

 

 

© wissenschaft.de
Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

DNA: Doch kein eindeutiger Code?!

Hefeart stellt Regeln der Genetik auf den Kopf weiter

Pflanzengifte in Nahrungsergänzungsmitteln

Experten warnen vor schädlichen Pflanzenstoffen in kräuterhaltigen Produkten weiter

Neue Erdbebenkarte für Deutschland

Neueinschätzung des Risikos enthüllt überraschend viele "Fake-Quakes" in alten Daten weiter

Uran aus dem Meerwasser

Absorbierende Garne fördern in ersten Tests Uran direkt aus dem Ozean weiter

Wissenschaftslexikon

Ho|ra 1  〈f.; –, Ho|ren; meist Pl.〉 oV Hore 1 Zeit des katholischen Stundengebets ... mehr

ent|freun|den  〈V. refl.; hat〉 sich ~ (in sozialen Netzwerken) jmdn. aus der Liste der Freunde entfernen, die Freundschaft aufkündigen; Sy entfrienden, entfolgen ... mehr

We|ge|rich  〈m. 1; Bot.〉 Angehöriger einer Gattung der Wegerichgewächse (Plantaginaceae), an Wegen u. auf Wiesen verbreitet: Plantago [→ Weg ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige