Der stammelnde Autodidakt - Lösung - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Redaktion - bild der wissenschaft

Der stammelnde Autodidakt – Lösung

NICCOLÒ TARTAGLIA (1499 oder 1500 bis 1557), zu Deutsch „Niccolò der Stammler“, aus dem norditalienischen Brescia war gesucht. Er entdeckte grundlegende Formeln, um den Flug von Geschossen vorauszuberechnen, und fand Lösungsregeln für Gleichungen dritten Grades („kubische Gleichungen“). In einem öffentlichen Mathematik-Duell gegen seinen Landsmann Girolamo Cardano zog Tartaglia den Kürzeren, verlor die Dozentenstelle in seiner Heimatstadt und verbrachte den Rest seines Lebens als Privatlehrer in Venedig.

© wissenschaft.de
Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Holz|ap|fel  〈m. 5u; Bot.〉 in Laubwäldern u. Gebüschen vorkommender Wildapfel mit kleinen, herben Früchten: Malus silvestris; Sy Wilder Apfel ... mehr

Eu|pnoe  〈[–pno:e] f.; –; unz.; Med.〉 das normale, mühelose Atmen [<grch. eu ... mehr

Ka|ta|ly|sa|tor|au|to  〈n. 15; Kfz〉 mit einem Abgaskatalysator ausgestattetes Auto

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige