Rettendes Sandwich - Lösung - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Redaktion - bild der wissenschaft

Rettendes Sandwich – Lösung

Ein Laborunfall mit einer Glasflasche, die Zellulosedinitrat (Kollodium) enthielt, führte den französischen Chemiker ÉDOUARD BÉNÉDICTUS (1878 bis 1930) 1909 zum „Triplex“-Sicherheitsglas: zwei Glasscheiben, die durch ­eine Schicht Kollodium aneinander klebten. Bei einem Aufprall flogen die Bruchstücke nicht als Splitter umher. ­Bénédictus wollte Windschutzscheiben für ­Autos fertigen. Doch das Glas hatte erst Erfolg, als der Erste Weltkrieg ausbrach und Zehntausende Soldaten bruchsichere Augengläser in Gasmasken benötigten.

© wissenschaft.de
Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Wissenschaftslexikon

An|ti|teil|chen  〈n. 14; Phys.〉 Elementarteilchen mit sehr kurzer Lebensdauer, das gegenüber den ”normalen“ Elementarteilchen eine entgegengesetzte Vertauschung von Ladung, Drehmoment u. a. Zustandsgrößen aufweist

Strah|len|the|ra|pie  〈f. 19〉 = Strahlenbehandlung

Eu|phor|bi|um  〈n.; –s; unz.; Pharm.〉 aus einer Wolfsmilchart (Euphorbia resinifera) gewonnenes Gummiharz, in der Veterinärmedizin als Hautreizmittel verwendet

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige