Anzeige
Anzeige
1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!

Redaktion - bild der wissenschaft

Rettendes Sandwich – Lösung

Ein Laborunfall mit einer Glasflasche, die Zellulosedinitrat (Kollodium) enthielt, führte den französischen Chemiker ÉDOUARD BÉNÉDICTUS (1878 bis 1930) 1909 zum „Triplex“-Sicherheitsglas: zwei Glasscheiben, die durch ­eine Schicht Kollodium aneinander klebten. Bei einem Aufprall flogen die Bruchstücke nicht als Splitter umher. ­Bénédictus wollte Windschutzscheiben für ­Autos fertigen. Doch das Glas hatte erst Erfolg, als der Erste Weltkrieg ausbrach und Zehntausende Soldaten bruchsichere Augengläser in Gasmasken benötigten.

© wissenschaft.de
Anzeige

Wissensbücher 2022

Anzeige

Videoportal zur deutschen Forschung

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Flug|we|sen  〈n.; –s; unz.〉 Gesamtheit dessen, was mit Luftfahrzeugen u. dem Fliegen zusammenhängt

Zy|to|to|xin  〈n. 11; Med.〉 Zellgift

Lehr|stel|le  〈f. 19〉 Arbeitsplatz für die Ausbildung eines Lehrlings

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]