Anzeige
Anzeige
1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!

DAMALS 10/2011

Pergamon. Blüte einer antiken Metropole

Von 281 bis 133 v. Chr. beherrschte die Dynastie der Attaliden die kleinasiatische Metropole Pergamon. Geschickt nutzte sie die Machtkämpfe unter den Nachfolgestaaten des Alexanderreichs aus, um in enger Anlehnung an Rom zur hellenistischen Großmacht aufzusteigen. Der Pergamonaltar auf der Berliner Museumsinsel ist wohl das beeindruckendste Zeugnis des reichen kulturellen Erbes der Stadt. Ein ganzes Jahr lang wird darüber hinaus im Pergamonmuseum vom 30. September 2011 bis zum 30. September 2012 die Ausstellung „Pergamon. Panorama der antiken Metropole“ zu sehen sein. Dabei handelt es sich um die erste große Gesamtschau zu Geschichte, Kultur und Architektur der Stadt, an deren Ausgrabung deutsche Archäologen maßgeblich beteiligt waren und sind.

Beiträge in dieser Ausgabe

Die deutschen Ausgrabungen in Pergamon seit 1945

„Königin der Ausgrabungen“

Vorlesen Deutsche Archäologen haben in Pergamon seit 1945 entscheidend dazu beigetragen, unser Bild der Stadt zu bereichern. Dabei kommen heute längst nicht mehr nur Spaten und Hacke zum Einsatz. Die Wissenschaftler ergründen die Stadt... mehr

Attalos I. und Pergamons Aufstieg

Sohn des Stiers

Vorlesen Die Machtkämpfe um die Nachfolge Alexanders des Großen ausnutzend, gelang Pergamon der Aufstieg von einem miefigen Provinznest zum Zentrum einer hellenistischen Mittelmacht. 241 v. Chr. nahm Attalos I. den Königstitel an, nachdem... mehr

Ausstellung im Pergamonmuseum

Gesamtschau der Metropole

Vorlesen „Pergamon. Panorama der antiken Metropole“ ist der Titel der Sonderausstellung, die vom 30. September 2011 bis zum 30. September 2012 im Berliner Pergamonmuseum zu sehen ist.... mehr

Pergamons Blütezeit unter Eumenes II.

Gewiss eine seltene Erscheinung

Vorlesen Unter Eumenes II. erreichte das von Pergamon beherrschte Gebiet 183 v. Chr. seine größte Ausdehnung. Die Stadt selbst baute der ruhmliebende Herrscher nach einem königlichen Masterplan aus. Pergamon sollte zu einem Zentrum der... mehr

Anzeige
Die Stadtentwicklung Pergamons

„Dem wird der Anblick unvergesslich sein“

Vorlesen Der Ausbau Pergamons stellte die Baumeister vor enorme Herausforderungen: Die schweren Marmorblöcke mussten den Berg hinauf geschafft werden; für die Versorgung mit fließendem Frischwasser wurde eine Druckwasserleitung... mehr

Der Pergamonaltar

Wunderwerk der Antike

Vorlesen Der Große Altar von Pergamon ist einer der großen Besuchermagneten der Museumsinsel in Berlin. Kein Wunder, denn der Altarfries, auf dem der Kampf zwischen den Giganten und den olympischen Göttern dargestellt ist, gehört zu den... mehr

Kulte und Heiligtümer in Pergamon

Vielfältiger Götterhimmel

Vorlesen In Pergamon wurden zahlreiche Gottheiten auf vielfältige Weise verehrt. Dies hing nicht zuletzt mit der heterogenen Zusammensetzung der Bevölkerung der kleinasiatischen Metropole zusammen. Auf die Spuren der Götter führen zum... mehr

Porträt Attalos' I. in Berlin

Das Bildnis eines großen Königs

Vorlesen Aus den frühen Grabungen in Pergamon stammt ein überlebensgroßes männliches Porträt, das verbaut in einer byzantinischen Mauer am Südhang des Burgbergs gefunden wurde und heute zur Berliner Antikensammlung gehört.... mehr

Die Bibliothek von Pergamon

Sitz der Wissenschaften

Vorlesen Die Bibliothek von Alexandria gilt als die berühmteste der gesamten Antike. Doch die Bibliothek von Pergamon stand ihr an Bedeutung kaum nach. Die Attaliden strebten danach, ihre Residenzstadt nicht nur zum politischen, sondern... mehr

Interview

Einführung in die klassische Antike

Vorlesen Mit dem Alten und dem Neuen Museum sowie dem Pergamon‧museum bespielt die Berliner Antikensammlung drei Häuser. Auch die aktuelle Ausstellung „Pergamon. Panorama der antiken Metropole“ wurde hier konzipiert. Mit dem Direktor... mehr

Wie aus Pergamon die Provinz Asia wurde

Siege mit römischen Waffen

Vorlesen Lange Zeit interessierten sich die Römer nicht für den Orient. Das sollte sich erst ändern, als dort eine makedonisch-seleukidische Vorherrschaft drohte und Attalos I. von Pergamon Schutz bei der fernen Großmacht im Westen... mehr

Die Ausgrabung des Großen Altars

Welche Fülle von Trümmern

Vorlesen Als der deutsche Ingenieur Carl Humann in den 1860er Jahren zum ersten Mal in den Ruinen von Pergamon stand, war er zwar einerseits traurig, in welch schlechtem Zustand sich die antike Stadt befand. Doch er erkannte zugleich... mehr


Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Der Podcast zur Geschichte.

Geschichten von Alexander dem Großen bis ins 21. Jahrhundert. 2x im Monat reden zwei Historiker über ein Thema aus der Geschichte. In Kooperation mit DAMALS – Das Magazin für Geschichte.

Hören Sie hier die aktuelle Episode:

Anzeige

Wissenschaftslexikon

berg|schüs|sig  〈Adj.; Bgb.〉 reich an taubem Gestein

Kunst|licht  〈n. 12〉 künstliches Licht von elektrischen Beleuchtungskörpern, z. B. von Neonröhren od. Glühlampen, im Gegensatz zum Sonnenlicht

Rigg  〈n. 15; Mar.〉 Masten u. Takelung (eines Schiffes); oV Riggung … mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]